Test: BOSS GT-Pro, PreAmp/Multieffectsprocessor

Optisch durch eine helle, gebürstete Alu-Platte hervorgehoben, befindet sich in der Mitte des Gehäuses das eigentliche Herzstück des PreAmps. In der PreAmp/Speaker-Sektion wird der Grundsound mit Hilfe von Virtuell-Analoger Technik (BOSS nennt diese Klangmodulation COSM = Composite Object Sound Modeling) frei nach Geschmack kreiert. Acht verschiedene Verstärkertypen bieten sich mit zusätzlich aufrufbaren Facetten – und somit insgesamt stattlichen 46 modulierten Modellen – zur Klangformung an. Die Palette reicht von Rolands Platzhirsch JC-120 über verschiedene VOX AC-30-Modelle, frühe MESA/BOOGIE-Typen bis zu heutigen High-Gain und High-Edelamps wie Hughes&Kettner TriAmp, Soldano SLO-100, Boogies Rectifier und Peaveys Van Halen Amp EVH 5150. Mit Hilfe der 4-Band Klangregelung, die in Form von griffigen Potis zum Basteln einlädt, lässt sich so in Sekundenschnelle ein eindrucksvoller Grundsound kreieren.

Ebenso wichtig wie der Amp ist natürlich die modulierte Box, und da hat der GT-Pro auch eine Menge von zu bieten. Im Sortiment finden sich verschiedenste virtuelle Boxentypen, angefangen von 1×8“ über 4×10“, oder 4×12“ bis hin zu 8×12“. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, fünf verschiedene, virtuelle Mikrofone namhafter Hersteller je nach Bedarf vor den Speakern auszurichten.

Über den großen, griffigen Patch/Value-Regler lassen sich die abgespeicherten Presets – ob selbst kreiert oder aus dem reichhaltigen Arsenal des GT-Pro entnommen – schnell anwählen. Das Gerät verfügt insgesamt über 400 Speicherplätze und sollte mit seinen 200 User-Speicherplätzen (die übrigen 200 bleiben den Werkspresets vorbehalten) selbst dem flexibelsten Gitarristen Möglichkeit für das Sichern seiner Klangkreationen bieten. Weiterhin dient der Patch/Value-Regler zum Editieren sämtlicher Parameter während der Soundformung. Ob Chorus-Depth, Speaker-Type oder die Wahl zwischen VOX AC 30 oder High-Gain Rectifier: die Entscheidung fällt hier.

-- Die Soundzentrale des GT-PRO Multieffekts --

— Die Soundzentrale des GT-PRO Multieffekts —

Klangbeispiele
Forum
  1. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Mein Kommentar zur Produktvostellung des GT-Pro ist mit Entfernen des doppelten Links verschwunden. Deshalb nun erneut mein kurzer Mangelbericht, der so auch an ROLANDMUSIK gegangen ist:
    "Aufgefallen ist mir bei allen Presets, die eine Federhall-Simulation verwenden (spring), ein permamenter Ton im Hintergrund, der bei jedem Anschlag ein deutliches und überaus störendes "uuiiip" produziert. Beispiel Preset 33-9, 60's TWEED. So klingt keine echte Federspirale, die ich kenne. Der Federhall-Algorithmus ist aus meiner Sicht mit diesem Soundergebnis unbrauchbar, was mich angesichts der sonstigen Qualität und des Preises ein wenig nachdenklich stimmt. Ist dieses Phänomen unveränderlicher Standard evtl. sogar beabsichtigt oder kann man das irgendwie beheben?"
    Der Support von ROLAND hat den störenden Effekt bestätigt und die Entwicklungsabteilung in Japan informiert. Bin gespannt, ob es mal ein Update geben wird.

  2. Avatar
    AMAZONA Archiv

    mich würde auch interressieren wie die akustikgitarrensimulation klingt.\r\nIst sie brauchbar für einen Top40 Gitaristen.

  3. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Von der Akustiksimulation darf man natürlich keine Wunder erwarten, natürlich wird dann eine Metalaxt nicht auf einmal nach Country klingen.

    Beeindruckt bin ich jedoch von der Single-Coil Simulation. Ich hätte nicht erwartet, dass ein solcher Effekt wirklich sinnvoll ist aber damit klingt sogar meine Mahagoni-Metal-Axt mit EMGs nach glasklarer Fender. Ich benutze sie in einigen meiner Cleansounds.

  4. Avatar
    AMAZONA Archiv

    also mir gefällt keiner der hier vorgestellten effekte. ein gehyptes produkt ????

    • Profilbild
      Stephan Güte  RED

      Hi, anozama (witziger Nick, btw)

      Nein, kein gehyptes Produkt, sondern lediglich Geschmackssache..wer auf alte Vintage-Röhrencombo-Sounds (und das ohne Kompromisse) steht, der sollte besser weiter suchen. Für alle anderen, die eine Mega-Flexible Soundzentrale suchen, ist das GT-PRO sicher ein ganz heißer Kandidat!

      Viel Spaß noch auf Amazona :)

      Stephan

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.