AMAZONA.de

Test: Catalinbread Galileo, Effektgerät


Brian May in a Box

Die Effektgeräte des Boutiquepedal-Herstellers Catalinbread haben bisher in unseren Tests eine starke Duftmarke hinterlassen. Sei es nun das Echorec mit seinen 12 hypnotischen Delaypatterns, das SFT als gelungener Ampeg SVT-Clone für die Bassfraktion oder etwa das von meinem geschätzten Kollegen Johannes Krayer getestete und absolut minimalistisch ausgestattete Zero Point – als Mischung zwischen einem Flanger, einem Phaser und allem anderen dazwischen. Innovativer Sound und handwerkliche Sorgfalt zeichnen die Tretminen aus Portland/USA also aus und so sind wir gespannt, ob sich das Catalinbread Galileo bei uns im Test ähnlich innovativ präsentiert.

Facts & Features

Vorlage für den Sound des Catalinbread Galileo ist der VOX AC30 des Queen-Gitarristen Brian May, bis zum Anschlag aufgedreht und zusätzlich mit einem Dallas Rangemaster Treble-Booster im Signal versehen. Den hat der freundliche Brite nämlich stets am Start, bevor es mit dem Gitarrensignal in die Verstärkerwände geht. Dabei ist er in guter Gesellschaft, denn auch andere Größen des Rock ’n‘ Roll wie etwa die Black Sabbath Riffmaschine Tony Iommi oder die beiden Judas Priest Gitarristen KK Downing und Glen Tipton nutzen den Dallas Rangemaster für einen saftigen und durchsetzungsfähigen Sound im Bandkontext.

Drei Regler sollen die Illusion des gepushten AC30 ermöglichen und die tragen die konventionellen Bezeichnungen für einen Verzerrer: Volume, Gain und Tone. Die Qualität der fest mit dem Gehäuse verschraubten Regler entspricht den Erwartungen an ein Boutiquepedal vollkommen: Wie in Butter, aber nicht zu weich, laufen die  Potis mit den griffigen Metallknöpfen auf ihren Achsen. Eine rote LED signalisiert die Betriebsbereitschaft des Pedals, nachdem man einen Tritt auf den robusten Metallschalter vollzogen hat. Es ist ein mechanischer und kein relaisgesteuerter Typ, von daher bleibt den Ohren ein deutliches Knacken beim Aktivieren des Catalinbread Galileo leider nicht erspart.

1 2 3 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
  2. Profilbild
  3. Profilbild

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Catalinbread Galileo

Bewertung: 5 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion