Test: Denon DN-SC2000

17. Februar 2011

Denon DN-SC2000

Ein neuer DJ-Controller ist zu testen und das auch noch mit Traktor. Da lasse ich mich nicht lumpen und sage glatt: „Her damit!“ Diesmal ist es der Denon DN-SC2000.

SC2000 Top

SC2000 Top

Erster Eindruck: Stabil!

Nach Entnehmen des Gerätes aus der Verpackung wird klar: Ganz schön schwer der Kleine. Für seine geringe Breite von 17 cm und Länge von 22 cm sind 1,3 kg recht stolz. Stahlblech sei dank, zeigt der Controller sich für den Feldeinsatz gewappnet. Vier Gummifüße geben ihm stabilen Stand und verhindern das versehentliche Rutschen vom Tisch. 

Neben dem Controller liegt noch ein USB-Kabel für die Strom- und Datenversorgung sowie die achtsprachige Bedienungsanleitung bei. Durchstarter greifen zum – ebenfalls multilingualen – Quick Start Guide. Er enthält eine Funktionsübersicht der Befehle für Traktor und Virtual DJ. Vor Langfingern schützt ein an der Rückseite angebrachter Kensington Lock. 

Das war’s schon? Fast! Denn Denon bedankt sich bei mir mit einer THANK YOU Karte. Die Firma wurde 100 Jahre alt. Somit alles Gute von Amazona.de. 

Thank You!

Thank You!

Nun da der Inhalt komplett gelistet ist, werden sich ein paar Leser fragen: Wo ist die obligatorische CD mit den entsprechenden Mapping-Files? Gut aufgepasst: Es gibt keine. Sie werden direkt zum Download auf der D&M Pro Seite angeboten (Link am Ende des Artikels). Nach dem Download verstehen sich Software und Controller gleich viel besser, Traktor und der DN-SC2000 sind nun Freunde. In künftigen Traktor Versionen wird der Zweitausender Denon wohl integriert sein. 

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.