AMAZONA.de

Test: Die besten Kabel für die Livebühne


Gute Kost statt Kabelsalat

Kabel Stage

Kabel für die Bühne. Wir widmen wir uns in diesem Teil der Serie den Verbindungen, die vor allem im Livebetrieb eine Rolle spielen. Wenngleich es auch hier Überschneidungen mit dem Studioeinsatz gibt und umgekehrt. Daher empfehle ich, auch den Testbericht Sommer Cable für Studio unter diesem Link zu lesen. Auch im dritten Teil geht es speziell um Kabelmaterial, was das bekannte Unternehmen Sommer Cable anbietet, denn da kommt die umfangreiche Testware her. Wer den ersten Teil als Auftakt über Musikerkabel mit grundsätzlichen Infos zum Thema verpasst hat, findet über diesen Link die entsprechenden Seiten bei Amazona.de unter dem Titel „Report: Wissenswertes rund um Musikerkabel“.

 

Unverzichtbar: XLR-Mikrofonkabel

Stage 22 Highflex

Sommer Cable Stage 22 Highflex gelb

Das hochwertige, aber dennoch recht günstige Stage 22 Highflex ist eine gute Wahl, wenn es um zuverlässige Mikrofonkabel geht. Es bietet einen Adernquerschnitt von 2x 0,22 mm², kommt mit einem 6,4 mm Super Soft PVC Mantel und ist in der mir vorliegenden Bestellvariante SGHN mit Hicon Steckern ausgestattet. Erhältlich sind in dieser Ausführung Kabellängen von ein bis 15 Metern mit XLR male und XLR female Steckern. Zur Sortierung und besseren Orientierung sind diese Kabel in den Farben Schwarz, Blau, Rot, Grün, Eisgrau, Gelb und Violett erhältlich. Transparente Codierringe an den Steckern ermöglichen individuelle Beschriftung. So schafft man auf der Bühne Ordnung und auch die Musiker finden sich zurecht.

Sommer _Cable_Kabel_05

 

Highflex ist die passende Bezeichnung für diese Art von Material, denn das Kabel ist hochflexibel, fühlt sich gut an und lässt auch engste Bögen zu, ohne widerspenstig zu sein. Diese sehr gute Eigenschaft ist besonders bei preiswerten Kabeln nicht immer anzutreffen. Außerdem lässt sich das Stage 22 Highflex auch sehr gut auf Trommeln wickeln.

Unterschiedliche Farben schaffen Orientierung

Unterschiedliche Farben schaffen Orientierung

 

Klanglich gibt hier absolut nichts zu bemängeln. Und auch die Stecker machen einen robusten Eindruck. Bei Straßenpreisen deutlich unter 20 Euro für ein Stage 22 Highflex Kabel in der Länge von sechs Metern mit guten Hicon Steckern ist die Bezeichnung faires Angebot mehr als gerechtfertigt. Hier stimmen Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität. Sechs Meter Highflex Kabel mit Neutrik Steckern gehen für rund 23 Euro über die Theke. Sechs Meter Highflex Kabel mit den preiswerteren Hicon Steckern liegen bei rund 17 Euro. Bei diesen Preisen lohnt es sich auf jeden Fall, ein paar Reservekabel parat zu haben. Und sei es auch als Verlängerungsstücke, zu denen man bei Bedarf greifen kann. Auch ist es vielleicht sinnvoll, verschiedene Längen auf Vorrat zu haben. Denn immer das kürzest mögliche Kabel einzusetzen, reduziert schließlich nicht nur die Unordnung auf der Bühne und das Sommer Cable Stage 22 Highflex ist dafür ein Top-Produkt.

1 2 3 4 5 >

  1. Profilbild
    TobyB RED

    Hallo Peter,

    sehr schön. Gibts eigentlich auch Meterware für vorkonfektionierte Multicore Kabel, so das man nur noch Stecker anbringen muss? Also Sowas wie das Tricone nur zum selber bauen?

    • Profilbild
      p.ludl RED

      Hi Toby.
      Ja, gibt es. Schau mal bei Sommer Cable im Shop nach – da wirst du auf jeden Fall fündig.
      VG, Peter

      • Profilbild
        TobyB RED

        Hallo Peter,

        Danke, werd ich mal machen. Ich find diese Lösung ziemlich praktisch und „sauber“

        GLG ToB

  2. Profilbild
    Filterpad AHU

    Eine ganz banale Frage: Gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen (6,3er) Studio, – und Bühnenkabel (Anschlussdicke, Sound etc.)? Lohnt es sich dies zu trennen?

  3. Profilbild
    changeling AHU

    Die Überschrift wäre mit „Die besten Kabel von Sommer Cables für die Livebühne“ besser beschrieben. Andere Marken kommen hier ja gar nicht zur Sprache.

    • Profilbild
      polyaural ••••

      Ist aber ok. Man kann ja nicht immer nur musizieren, oder Artikel schreiben. Manchmal muss man ja auch mal was essen. Und das hier ist absolut in Ordnung. Summer Cable bringt sich über diverse Online-Medien immer wieder in Erinnerung. Und die machen das auf eine sehr unaufgeregte und angemessen Weise. Wenn das den Server am Laufen hält ist mir das sehr recht. Es gibt auch andere Methoden (mimikama.at ist so ein unfassbares Negativbeispiel) da bleibt mir vor lauter Geblinke die Luft zum Atmen weg …

      • Profilbild
        changeling AHU

        ? Also wenn man schon solche Werbung für Sommer Cable macht, sollte es auch im Titel erwähnt werden.
        Cordial, Monster Cable und Co machen auch gute Kabel, damit das hier mal erwähnt ist.

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Sommer Cable Kabel

Bewertung: 5 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

AMAZONA.de Charts

Aktion