width=

Test: Digitech Hardwire Supernatural Reverb, Effektgerät für Gitarre

Da die Geräte der HardWire Serie alle über einen echten Hardware-Bypass verfügen, wurde innerhalb des Batteriefachs ein weiterer kleiner Schalter mit der Bezeichnung „Tails“ angebracht. Im Modus „On“ sorgt er dafür, dass das Effektsignal bei Wechseln des Presets oder Abschalten des Pedals weiterklingt. Einen wirklichen Bypass erhält man erst, wenn dieser Schalter die Position „Off“ einnimmt. Nachteil ist dann allerdings, dass beim Ausschalten des Pedals auch das Effektsignal unmittelbar abreißt – die Wahl liegt somit beim Künstler.

Die Presets

In Zusammenarbeit mit Lexicon wurden dem Digitech Hardwire Supernatural Reverb sieben Reverb-Presets eingepflanzt. Die Effekte sind im Einzelnen:

Plate – sozusagen der klassische Plattenhall

Plate Mod – der Plattenhall mit zusätzlichem Chorus ergänzt

Shimmer – Reverb mit Pitch-Shift-Modulationen

Supernova – enthält ebenfalls Tonhöhenverschiebungen, zusätzlich aber noch einen Flanger-Effekt

Shine – ähnlich wie Shimmer, mit jedoch noch fetterem Feedback

Pherb – typischer Lexicon-Hall mit einem zusätzlichen Phaser-Effekt

Spring – darf natürlich nicht fehlen, die klassische Federhall-Emulation

-- Das Supernatural Reverb von links mit den Stereo-Ausgängen ---

— Das Supernatural Reverb von links mit den Stereoausgängen —

Wie man bereits an den Namen der Presets erahnen kann, bietet das Repertoire des Supernatural Reverb wohl weit mehr als das bloße Erzeugen von einfachen Hallsounds. Was genau, werden wir uns jetzt mal anhören.

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    Markus Schroeder  RED

    Ich war schon von den Reverbs und Delays im iStomp sehr angetan. Das Supernatural Reverb führt diesen positiven Eindruck fort.

    :)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.