ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Digitech Ventura Vibe, Effektpedal

17. Dezember 2015

Wellenreiten mit dem Joker

Digitech präsentiert mit dem Ventura Vibe einen weiteren, sehr auffällig designten Fußtreter. Nach dem Hallpedal Polara, dem Pitchshifter Mosaic und dem Delay Obscura folgt nun also ein Vibratopedal. O.k., damit wären ja die wichtigsten Kandidaten an Bord bzw. auf unseren Floorboards angelangt und können so wunderbar gemeinsam hallen, oktavieren und verzögern – und ab nun eben auch vibrieren. Obwohl die Möglichkeiten, die das Digitech Ventura Vibe bietet, schon über die eines einfachen Vibratopedals hinausreichen. Denn neben den vertrauten Potis bei dieser Art Effekt (Speed, Depth und Mix) machen vor allem die drei Modi und ein Doppelpoti neugierig. Schauen wir daher mal, ob das Grinsen des Jokers beim Antesten des Pedals ansteckend wirkt.

vibe

— Digitech Ventura Vibe —

Facts & Features

ANZEIGE

Eine kleine Wuchtbrumme ist es, das Digitech Ventura Vibe! Das 112 x 67 x 51 mm messende Metallgehäuse ist zwar nicht sehr groß, dafür besitzt das Pedal mit einem Gewicht von rund einem halben Kilo aber fast schon Wurfgeschossqualitäten. Die metallicrote Lackierung sorgt zusammen mit dem Jokerkopf und dem Kartenquartett auf der Oberseite für einen wirkungsvollen optischen Auftritt.

ANZEIGE

Das Ventura Vibe besitzt eine komplette Stereo-Signalführung, d.h. es existieren sowohl zwei Ein- als auch zwei Ausgänge, die leider links und rechts am Gehäuse angebracht wurden. Pedalboard-Besitzer sollten sich also schon mal ein paar Klinkenkabel mit Winkelsteckern bereitlegen, sollte das Joker-Pedal auf dem eigenen Board andocken wollen.

Right

— Das Ventura Vibe von rechts mit den Stereoeingängen —

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    harrymudd AHU

    also ich finde die Soundbeispiele verwirrend bis nichts sagend.
    Es handelt sich bei dem Pedal offensichtlich um ein Vibe/Rotary Effekt – aber in den Bespielen kommt das nicht rüber:(
    Schade

    • Profilbild
      Stephan Güte RED

      Lieber harrymudd ••,

      dass Dir der Artikel/die Sounds oder was auch immer nicht gefallen, ist mir natürlich klar. Schön wäre nur, wenn Du anstatt zu meckern Deine Kritik auch konstruktiv einbringen könntest. Das fällt Dir aber anscheinend schwer, auch wenn man deine Statements zu einigen weiteren Artikeln auf unserer Plattform liest.

      Was kommt in den Soundbeispielen nicht rüber? Könntest du das (für uns alle) erörtern?

      Gruß,

      Stephan

    • Profilbild
      Kosh

      ich finde die soundbeispiele völlig in ordnung. zudem finde ich, dass stephan auf kritik an früheren soundbeispielen eingegangen ist: im gegensatz zu (fast) ausschließlich „clean“-sounds gibt es nun auch klangbespiele, die etwas „räudiger“ sind, und einen ersten eindruck vermitteln, was shoegazer und post-rocker mit dem pedal machen können. so wurde es gewünscht, und stephan hat sich die kritik zu herzen genommen. von dem her von mir ein lob.

  2. Profilbild
    Mick AHU

    Test und Klangbeispiele ,sind völlig ok!

    Ich finde die DigiTech Teile optisch schon mal besser, wie die TC Electronic-Langweiler. Auch das man Stereo IN/OUT anschließen kann, ist nicht selbstverständlich.
    Was mich interessiert ist: wie ist die Qualität/Langlebigkeit der Stompboxen von DigiTech.
    TC Electronic`s HoF, Flashback wirkten nicht „vertrauenswürdig“, und Arena habe ich 2x zurück gehen lassen, weil defekt schon beim auspacken!

    • Profilbild
      Kosh

      hallo Mick,

      ich habe hier 2 digitech-stompboxen stehen. über die langlebigkeit kann ich nichts sagen, weil ich sie noch nicht soo lange habe, aber die verarbeitung ist top. da wackelt nix, die klinken rasten sauber und satt ein, alles solide, kurzum: wie für die ewigkeit gebaut.

    • Profilbild
      Stephan Güte RED

      Hi Mick,

      die Qualität der Digitech Pedale ist erstklassig! Ich hab auch hier noch ein TC T2, abgesehen von dem wenig überzeugenden Sound wirkt dieses Pedal gegen die Digitech Teile ziemlich fragil … Echt Klasse, was Digitech zur Zeit für Teile präsentiert (Polara, Mosaic, Obscura …)

      Grüße!

      Stephan

  3. Profilbild
    harrymudd AHU

    aah – ich bin schon verrufen:)
    Ich bin nun mal kritisch was neues gear angeht. Das Pedal soll wohl ein Univibe Derivat sein und erfüllt meiner Meinung diesen Zweck nicht.
    Ich hätte gerne die typischen Vibe Sounds gehört wie z.B. die von Gilmour/Hendrix/Trower sie mit solchen Pedalen erzeugt haben. Das ist für mich der Standard.
    Ich habe mir mittlerweile auch die Beispiele auf der Digitech Website angehört und finde die auch nichtssagend.
    Scheinbar kann dieses Pedal diese tiefen Blubbersounds:) nicht vernünftig erzeugen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE