ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: DV Mark Micro 50, Gitarrenverstärker

Die Gain-Reserven des Zerrmoduls sind für alle Bereiche der Rockmusik ausreichend, Freunden von Hardcore-Metalsounds dürfte das Gebotene aber vermutlich nicht zufriedenstellen. Doch für eine zusätzliche Zerre vor dem Eingang ist ja immer Platz, nicht umsonst wirbt der Hersteller mit der Fähigkeit seines kleinen Amps, mit den gängigsten Effektpedalen bestens zusammenzuarbeiten:

Its Input Special circuit is the result of several test with the most popular effects, it’s designed to perfectly interface with all the effects most used by guitarists. If ever an amp was made for pedals, this is it!

ANZEIGE
ANZEIGE

BB_2

ANZEIGE
Fazit

Unterm Strich ist der DV Mark Micro 50 ein faires Angebot für alle die, die eine günstige all-in-one Lösung suchen und dabei mehr Wert auf warme und saubere Cleansounds legen als auf eine Maschine für verzerrte und saftige Klänge. Sicherlich kann man die Overdrive-Sektion durchaus auch für den einen oder anderen Riff und Lick verwenden, auf Dauer aber wird man mit der recht leblosen Dynamik und dem etwas kratzigen Zerrsound nicht glücklich. Hier gilt es also, den Einsatzbereich abzuschätzen.

Plus

  • guter Sound für einen Transistoramp
  • sehr gute Verarbeitung
  • effektiver EQ
  • Hall, bei dezentem Einsatz

Minus

  • etwas mangelnde Dynamik und Biss
  • Hall rauscht bei höheren Einstellungen

Preis

  • Ladenpreis: 299,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE