width=

Test: Elysia xfilter – HighEnd EQ in der 19″-Version

Frequenzbänder

Alle Schaubilder wurde anhand von -20 dBFS lautem Weißem Rauschen bei 96 kHz Samplingfrequenz erstellt.

Bildschirmfoto 2013-12-03 um 13.22.12

Schauen wir uns also mal die EQ-Bänder genauer an. Das unterste Frequenzband ist erst einmal ein Low-Shelf-EQ, der ab 900 Hz bis 20 Hz heruntergeregelt werden kann. Seine Lautstärke lässt sich dabei um satte 16 dB verstärken oder abschwächen. Wird der Low-Shelf auf Tiefpass umgeschaltet, dann lässt sich mit dem Frequenzregler seine Cutoff-Frequenz einstellen und dessen Resonanz sich mit dem Gain-Regler einstellen lässt.

xf-lowsshelf_20Hz_+-16dB

Low-Shelf 20 Hz +-16 dB

xf-lowsshelf_900Hz_+-16dB

Low-Shelf 16 kHz +-16 dB

 

xf-LP_900Hz_+16dB

LowPass 900Hz +16dB und Resonanz

xf-LP_900Hz_-16dB

LowPass 900 Hz -16 dB

Klangbeispiele
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.