Test: Emagic Waveburner

10. Oktober 2001

Emagic Waveburner

Software um Audio-CDs zu produzieren wäre die kurze zutreffende Beschreibung für den Wave Burner von Emagic.

Aber nein, einfach CDs brennen ist nun wirklich keine Herausforderung mehr für eine Software. Die Möglichkeiten von Wave Burner gehen weit über eine Standardsoftware hinaus.

1_aufmacher.jpg

EMAGIC WAVE BURNER PRO Version 2.1

Ich habe die Gelegenheit dieses Softwaretests genutzt, um eine Audio-CD zu produzieren, weshalb dieser Test auch ein wenig auf sich hat warten lassen. Der Praxisbericht ist uns allen doch immer noch der Liebste. Zudem kam das Update auf Version 2.1 heraus, welches ich für meinen Test auch hergenommen habe.

Mein Vorhaben war recht einfach. Ich musste eine 56 min. Audio-CD produzieren, worunter auch 4 Tracks ohne Unterbrechung, aber mit Indexpunkten zur Erkennung der unterschiedlichen Startpunkte, dabei waren.

Aber fangen wir erst einmal mit den Features der Software an:
Zunächst einmal muss ich die PC-User enttäuschen, denn die Software gibt’s leider nur für den Apple Mac. Die CD ist mit einem Kopierschutz belegt, welcher üblicherweise nach einem Zeitraum von 3 Monaten wiederholt nach der Original CD fragt.

 

Was kann die Software?

Emagic WaveBurner Pro ist eine Software für das Zusammenstellen und Mastering von Audio-Dateien zur Herstellung von Audio-CDs. Mit Wave Burner Pro erstellte Audio-CDs können dann in jedem Audio-CD-Player abgespielt und sogar als Premaster zur Herstellung von Glasmaster-CDs verwendet werden. WaveBurner Pro arbeitet dabei stets im Disc-At-Once-Verfahren, bei dem die gesamte CD-R in einem einzigen Durchgang beschrieben wird.
WaveBurner Pro erzeugt Audio-CDs, die in allen Aspekten den Anforderungen des Red Book entsprechen – dem Standardwerk, in dem die Eigenschaften von Audio-CDs detailliert und weltweit gültig festgelegt wurden.

Features:
· Bis zu 99 Tracks (Nummer des ersten Tracks einstellbar)
· Bis zu 99 Sub-Indizes pro Track
· UPC/EAN-Code pro CD (wird am Ende beschrieben)
· ISRC pro Track (wird am Ende beschrieben)
· Copy Prohibit Bit pro Track
· Emphasis pro Track

Des weiteren erzeugt WaveBurner Pro den CD Text-Code. Damit können alle oder einige der folgenden Informationen im Text-Display von CD-Playern sichtbar gemacht werden, die diesen Standard unterstützen:

· Album Name (Titel des Tonträgers)
· Track Names (Titel der Songs)
· Performer/Artist (Interpret)
· Songwriter/Lyrics (Texter)
· Composer (Komponist)
· Arranger (Arrangeur)
· Message (beliebiger Text)

Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.