ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Event, 20/20 BAS V3, aktiver Studio Nahfeld Monitor

Das Bassreflexrohr befindet sich auf der Frontseite, was eine Positionierung in oder nahe an einer Wand erleichtert. Die Event 20/20 BAS V3 ist als Bi-Amp System ausgelegt, d.h. es ist je eine Endstufe mit 80 Watt Dauerbelastung und 120W Kurzzeitbelastung für Tief- und Hochtöner getrennt vorhanden. Die beiden Endstufen haben ihre Übergabefrequenz bei 2,3 kHz. Der Tieftöner besteht aus einer glasfaserverstärkten Polyamid Membran und misst 180 mm im Durchmesser. Der Seidenhochtöner ist wie so oft in Nahfeldmonitoren 1″ groß.

6_6.jpg

ANZEIGE

Zur klanglichen Anpassung sind zwei Shelving-Filter unterhalb von 400 Hz und oberhalb von 2 kHz vorhanden. Als Eingang finden wir nur einen XLR-Eingang, was aber eigentlich auch ausreichend ist.

ANZEIGE

3_3.jpg

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Markus Galla  RED

    Ich besitze die passive „Ur“-Version und kann die Testergebnisse bestätigen. Nach all den Jahren bin ich immer noch begeistert. Ein für das Geld super Monitor und in der aktiven neuen Variante sicher noch attraktiver als damals.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE