ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Fender SQ VM Baritone Jazzmaster, E-Gitarre

Steg

— Schlichter Steg —

Zum Ende gebe ich noch eine kleine Anregung, die man mit einer Baritongitarre (funktioniert natürlich auch mit standardmäßig gestimmten Gitarren) ausprobieren kann:

Wählt man die mittleren Saiten drei und vier, also in diesem Falle die G und C Saite eine Oktave höher, erhält man die sogenannte „Nashville-Stimmung“ (natürlich eine Quint tiefer) und vermeidet dadurch, dass die Gitarre aufgrund des hohen Bass- bzw. unteren Mittenanteils breiig klingt. Diese Stimmung kennt man z.B. auch von Pat Metheny und erlaubt wunderschöne, aufregend neue, nicht gekannte aber auch „unvorhersehbare“ Tonkombinationen.

ANZEIGE

Die Klangbeispiele wurden mit folgendem Equipment erstellt:

ANZEIGE

Koch Twintone II mit etwas internem Federhall, Shure SM 57, Apogee Duet, Logic Audio, mit Ausnahme vom Gebrauch eines leichten Delays keine Effekte.

ANZEIGE
Fazit

Wer mal Lust auf „Spaghetti Western“, Surfmusik oder „Dropped-Tuning-Metal“ hat oder möglicherweise einfach nur einmal erfrischend anders klingen möchte, ohne sich dafür wund zu üben, der hat jetzt die Möglichkeit, seinen Wünschen für überraschend kleines Geld näherzukommen. Die solide Verarbeitung, Soundvielfalt und der kleine Preis der Fender SQ VM Baritone Jazzmaster können im Amazona-Test überzeugen!

Plus

  • Verarbeitung
  • Bespielbarkeit
  • Gewicht
  • Duncan Designed JM-101N Jazzmaster Tonabnehmer
  • Soundmöglichkeiten
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Minus

  • kein Gigbag im Lieferumfang
  • Qualität des Dreiwegeschalters

Preis

  • Ladenpreis: 345,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE