ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fazit

Die Flaxwood Hybrid 3SC zeichnet sich durch eine wirklich gelungene Fusion zwischen Tradition und Moderne aus. Durch ihre Kombination aus einem neuem, extrem vielversprechenden Werkstoff und eines klassischen Tonholzes schafft es die Hybrid eine eigenständige Lösung in der Schnittmenge beider Konzeptionen zu kreieren.

Das Instrument klingt sehr gut, hat eine ausgezeichnete Bespielbarkeit, besitzt Charakter, Eigenständigkeit und den speziellen Esprit des Neuen. Das Schwingungsverhalten des Instrumentes ist überragend, das Sustain überdurchschnittlich. Hält man sich nun noch den Umweltschutzfaktor aufgrund des neuen Werkstoffs und den vergleichsweise niedrigen Abgabepreis vor Augen, muss man dem Instrument eine sehr gute Wertung bescheinigen.

Test-Setup: DigiTech GSP1101 über Mackie Pult.

Plus

  • Klang
  • Verarbeitung
  • Preis/Leistung
  • Konzeption
  • Werkstoff

Minus

  • -

Preis

  • UVP: 1.100,- Euro
  • Straßenpreis: knapp 900,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE