Test: Fostex HP-A4, Kopfhörerverstärker mit DSD-Unterstützung

Klein und handlich und grade mal 500 Gramm schwer.

Klein und handlich und grade mal 500 Gramm schwer

Besitzer von DSD-Bibliotheken wird es natürlich freuen, dass der HP-A4 dieses Format unterstützt und man auch einwandfrei damit arbeiten kann, aber der hauptsächliche Grund um das Produkt zu kaufen, sollte es meiner Meinung nach nicht sein.

Fazit

Mit dem HP-A4 bringt der Hersteller Fostex einen neuen D/A-Converter samt internem Kopfhörerverstärker auf den Markt. Klein, handlich und klanglich extrem weit vorne – so das Resultat des Amazona.de-Tests. Dank der weitreichenden Unterstützung von hohen Abtastraten bis hin zu 192 kHz und dem DSD-Format ist der Fostex HP-A4 sowohl fürs Monitoring und Mixen als auch für audiophile Hifi-Hörer geeignet. Für ein Gerät dieser Preisklasse bietet der HP-A4 ein sehr gutes Klangbild und ist damit im Preis-Leistungs-Verhältnis ganz weit vorne angesiedelt. Durch die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht des HP-A4 ist es aber auch durchaus denkbar, dass man ihn im mobilen Umfeld einsetzt, um so auch unterwegs nicht auf eine sehr gute Audioqualität zu verzichten.

Plus

  • guter Gesamtsound
  • Unterstützung von hohen Auflösungen / DSD-Dateien
  • gute Verarbeitung

Preis

  • UVP: 349,- Euro
  • Straßenpreis: 329,- Euro
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.