ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst, E-Gitarre

Sound und Praxis mit der Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst

Akustischer Grundsound & Handling

Schon trocken angespielt macht sich der Mahagoniblock im Innern des Korpus durch ein kräftiges Sustain bemerkbar, die Werte im Bereich des Attacks, also der Tonansprache, sind trotz der Vollahornkonstruktion eher als durchschnittlich zu beurteilen. Der Grundsound besitzt eine starke Mittenprägung, was ja, wie wir alle wissen, eine ideale Voraussetzung für einen durchsetzungsfähigen Sound ist. Die Bespielbarkeit ab Werk ist sehr gut, die Saitenlage unseres Testinstruments ist nicht zu flach eingestellt, um auch härtere Akkord-Strummings nicht durch ein Dauergerassel zu quittieren. Einige Spieler, mich eingeschlossen, könnten jedoch Probleme mit der Halsrückseite bekommen. Denn die wurde mitlackiert, was früher oder später zwangsläufig zu einem Festkleben der Greifhand führt.

ANZEIGE

Dank der beiden weit ausgesägten Cutaways und dem sehr schmalen Hals-Korpus-Übergang sind die oberen Lagen des Halses jederzeit bequem zu erreichen. Deadspots oder andere Unsauberkeiten sind auf der gesamten Länge des Halses nicht auszumachen, allenfalls die angesprochenen Verarbeitungsmängel in Form der nur unzureichend polierten Bundstäbchen trüben den Spielfluss ein wenig.

ANZEIGE
Back

— Auch hinten gibt es nichts zu meckern —

Elektrischer Sound

Die beiden Wilkinson Humbucker bringen den akustischen Grundsound recht authentisch rüber und zeigen sich dank der Singlecoil Schaltung nicht nur im Clean-Betrieb äußerst flexibel. Auch im verzerrten Kanal des angeschlossenen Amps kann die Klampfe richtig rocken und überrascht dabei mit einem nahezu matschfreien High-Gain-Sound, der genau so wie auch der unverzerrte Klang von dem kräftigen Sustain der Grundkonstruktion profitiert. Einen Haken hat die Sache dann aber doch, denn leider ist der Lautstärkeunterschied beim Umschalten zwischen Ein- und Doppelspulerbetrieb recht hoch. Dafür aber ist die Schaltung ungemein flexibel, da ja die Pickups auch einzeln in ihren zwei Modi geschaltet werden können.

ANZEIGE
Fazit

Was darf eine annehmbare Semiakustik heutzutage kosten? Nun, nach Abschluss unseres Tests der Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst könnte die Antwort so manchen verblüffen. Das Instrument ist bis auf kleine Ausnahmen absolut sauber verarbeitet, lässt sich gut bespielen und besitzt mit den Wilkinson Pickups einen Sound, der das Einsatzgebiet nicht nur auf den Jazz- oder Bluesbereich einschränkt. Auch wenn die Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst vielleicht so aussehen mag.

Von daher bleibt uns nichts anderes übrig, als der Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst unser begehrtes „Best Buy“ Siegel zu verleihen. Denn solch ein Preis-Leistungs-Verhältnis ist kaum zu toppen!

Plus

  • gute Verarbeitung
  • guter Klang
  • splitbare Pickups
  • Optik
  • kaum schlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Minus

  • Bünde nicht sorgfältig poliert
  • Lautstärkeunterschiede zwischen Humbucker- und Singlecoil-Modi

Preis

  • Ladenpreis: 219,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    kkutte

    Ich besitze diese Gitarre seit einiger Zeit in rot in der einfachen Version, also ohne Splitpoti. Kann diesen Test in jeder Beziehung bestätigen. Besitze ein Gibson LP Standard und eine Fender Strato. Eine Semiakustik wollte ich mir immer mal zulegen, alleine weil ich sie schön finde. Einen versuch war es bei diesem Preis ja Wert und man kann ja bekanntlich bei Thomann problemlos retour schicken. Diese Gitarre hat sich bei mir zu Hause und auch bei Auftritten schnell zu einer wirklich gern von mir bespielten Gitarrre gemausert, war perfekt eingestellt, nun gut neue Saiten habe ich gleich aufgezogen, das war’s aber. Das mit den Bünden kann ich auch bestätigen hat sich aber nach relativ kurzer Zeit von alleine erledigt. Viele Songs spiele ich inzwischen am liebsten mit dieser Gitarre.

    • Profilbild
      Zetahelix  

      Ein freund von mir hat sich die Gitarre auch geholt, auch mit den Split Pickups. Und er sagt er sei sehr zufrieden mit dem Teil!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE