ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fazit

Die Harley Benton HBL400CS muss man wie alle Instrumente im untersten Preisbereich aus zwei Perspektiven betrachten. Geht es allein ums Geld, so kann man schon an dieser Stelle bedenkenlos sagen: Zugreifen! Der Vergleich mit anderen Instrumenten aus dem gleichen Preissegment fällt insofern schwer, als dass sich Harley Benton hier allenfalls selbst Konkurrenz macht. Von den bekannten Herstellern sind für das gegebene Budget allenfalls stark abgespeckte Versionen ihrer Verkaufsschlager zu finden (z.B. Peavey Raptor).

Die Ausstattung der Harley Benton ist zum gleichen Preis praktisch nirgendwo anders zu finden. Schaut man sich nach der Gitarre fürs Leben um, könnten die eingeschränkte Stilvielfalt, das etwas billige Plastikpickguard und das fernöstliche „Billig-Image“ unter Umständen Gründe sein, sich eher bei den Markengitarren umzusehen. Allerdings muss man dort für ähnliche Qualität und Ausstattung auch locker den doppelten bis dreifachen Betrag auf den Tisch legen – wenn man damit hinkommt.

Plus

  • unschlagbarer Preis
  • Sustain
  • insgesamt gute Verarbeitung
  • druckvoller Sound

Minus

  • Sound mit wenig Charakter

Preis

  • UVP: 129.- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Avatar
    AMAZONA Archiv

    hallo,

    ich habe euren testbericht über die harley benton les paul aufmerksam gelesen.
    leider fehlt mir ein bischen,dass ihr nicht auf die charakteristik des trockenklangs (also ohne verstärkung)der gitarre eingegangen seid. das die pickups ein bischen dumpf klingen ist ja nicht so schlimm,aber ich weíß jetzt nicht,ob ein neuer satz pickups das problem behebt oder der grundcharakter der gitarre schon von natur aus so dumpf ist, daß eine veränderung der pickupbestückung dann auch nix mehr bringen würde.

    ansonsten:schön, dass es den testbericht gibt..

    gruß ollie,hamburg

  2. Avatar
    AMAZONA Archiv

    wirklich eine sehr schöne gitarre. und ertst der preis !!! am sound kann man wirklich noch was machen (neue humbucker reichen bestimmt) aber für einen anfänger die perfekte gitarre.

  3. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hallo! Ich habe hier einen sehr interessanten Link, der Autor befasst sich mit unter anderem Tonabnehmer http://www.....ronik.html
    Dort kann man z.B. auch nachlesen, wie man den Klangcharakter einer E-Gitarre ändern kann, ohne gleich neue Tonabnehmer einzubauen (was angeblich allzu oft gar keinen großen klanglichen Unterschied bringt).
    MfG Moritz

  4. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hallo, habe ebenfalls eine 400 cs. Klasse Rock-Sound aber auch für Blues sehr gut geeignet. Weniger für Funk oder Country.Meiner Meinung nach klingen die Pickups gar nicht so dumpf. Könnte vielleicht auch an Eurem Verstärker liegen. Ich spiele einen Hughes & Kettner Tube 50.Die Gitarre ist auch sehr zuverlässig, stimmstabil und nebengeräuscharm, für meine Belange jedenfalls ein super Teil,
    Gruß Eric

  5. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hi alle zusammen!
    ich will mir auch eine Harley Benton HBS200 E-Gitarre kaufen aber ich weiß jetzt nicht wie die quali ist. stimmt sie sich leicht ein? brauch ne antwor ob es sich lohnt die zu kaufen. bitte!

  6. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hallo wegma, habe gerade das günstigste HBS 200BC Set also Gitarre, Übungsamp, Kabel, Gurt, Tasche, 5 Plektren für 99 Euro gekauft. Der erste Eindruck: Tolle Optik. Der Nachteil bei dieser Gitarre ist der geschraubte Hals!! Bei meiner Gitarre ist er verrutscht, (auf dem Transportweg?) weil die Aufnahme im Korpus zu breit gefräst ist. Mit etwas kräftigem Biegen in die richtige Richtung habe ich das zwar wieder hinbekommen und dann die Befestigungsschrauben noch mal nachgezogen, allerdings besteht die Gefahr das sich der Hals aufgrund der fehlenden Führung im Korpus wieder in der Aufnahme dreht. Ansonsten ist die Hardware wie Mechaniken, Brücke, Sattel, wohl die selbe wie bei der oben beschriebenen HBL400 und fällt für den Preis erstaunlich gut aus. Also optisch Top, mechanisch sollte man Glück haben oder einen kennen der sich mit Gitarren auskennt um solche elementaren Mängel nachhaltig zu beseitigen. Sprich den Hals einleimen o.ä. Mfg. Christian

  7. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Ich habe heute auch meine Harey Benton bekommen. Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Verarbeitung ist soweit gut leider ist mi beim Stimmen die kleine e Saite gerissen. Gleich ins Musikgeschäft und ein Satz 11er Elixir Saiten gekauft. Jetzt sind auch super Saiten drauf und klingen tut sie wirklich gut. Für den Preis echt top!!!

  8. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Ich habe mir die HBL400CS eigentlich nur als Deko gekauft und an die Wand gehängt, wo sie sich auch optisch sehr gut macht! Natürlich hab ich erstmal die Saiten gestimmt und ein bischen über meinen Roland Cube 30 Verstärker angespielt. Die Höhen klingen für den Preis schon ziemlich gut, nur an den Power-Riffs habe ich dann doch deutliche Unterschiede im Gegensatz zu meiner Ibanez gemerkt aber im Großen und Ganzen is das Presi- Leistungsverhältnis in Ordnung und die Verarbeitung is auch ganz passabel. Für den Anfang sicherlich ganz ok aber wer wirklich spielen möchte, sollte dann doch eher auf richtige Qualität setzen, denn je mehr man ausgibt, desto besser ist der Sound und desto mehr Spaß hat man am Spielen!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE