ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Harley Benton TE-90QM Trans Red, E-Gitarre

Das Griffbrett der Harley Benton TE-90QM Trans Red weist nur einen minimalen Radius auf. Ich fand hierzu keine Angaben vom Hersteller, es ist aber stark zu vermuten, dass der Griffbrettradius 14″-15″ beträgt und somit eine hervorragende Bespielbarkeit ermöglicht. Die Sattelbreite des geschraubten Halses beträgt 42 mm. Die Mensur ist mit 648 mm natürlich gleich einer Fender.

harley-b-rucken

— Mahagonikorpus aus mehreren Stücken —

Sound & Praxis mit der Harley Benton TE-90QM Trans Red

Die TE-90QM Trans Red entwickelt schon trocken einen angenehmen Ton, der dann wunderbar von den beiden Wilkinson Vintage Style P90 Single-Coils unterstützt wird. Die Wilkinson Pickups entwickeln eindeutig den P90 Ton und klingen in allen drei Stellungen ausgezeichnet. Der Korpus aus Mahagoni sorgt für einen warmen, satten und lebendigen Ton. Der Hardtail-Steg überträgt die Saitenschwingung gut auf den Korpus, so erhalten wir etwas mehr Sustain als z.B. bei einer Strat mit Free-Floating-Tremolo. Der Klang dieser Gitarre entwickelt aufgrund der verwendeten Hölzer, Tonabnehmer und ihrer Bauweise mehr Wärme im Ton als z.B. der einer typisch drahtigen Telecaster.

ANZEIGE

Die Klangbeispiele wurden mit folgendem Equipment erstellt:

ANZEIGE

Harley Benton TE-90QM Trans Red – Analogman Prince of Tone (Klon) – etwas Delay und Hall – Mesa Boogie Mark II Head, clean – 1×12″ Box mit Celestion Lautsprecher – Shure SM 57 – Apogee Duett – Mac mit Logic.

ANZEIGE
Fazit

Die Harley Benton TE-90QM Trans Red bietet erschreckend viel fürs Geld! Ein leckeres Äußeres inklusive Decke aus Riegelahorn, gute Verarbeitung und satt klingende P-90 Tonabnehmer. Der Klang ist aufgrund des Mahagonikorpus und der zwei Kammern mit entsprechenden F-Löchern sehr ansprechend. Die Wilkinson Pickups machen einen sehr guten Job. Lediglich die Halsform und das Finish des Halses sind für den einen oder anderen verbesserungswürdig.

Für dieses Geld habe ich persönlich bis jetzt noch keine Gitarre mit diesen Features in dieser Qualität gesehen, deswegen erhielt die Harley Benton TE-90QM die Höchstnote von mir, was ausgesprochen selten vorkommt. Unbedingt ausprobieren!

Plus

  • Verarbeitung
  • Sound
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Optik

Minus

  • Finish des Halses nicht optimal

Preis

  • Ladenpreis: 179,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    Chick Sangria  

    Danke für den Test, bemerkenswert, was die da leisten. Nur einen Minuspunkt müsste man für jedes HB-Produkt hinzufügen: Das Logo. Brush Script, im Ernst? Kann man das nicht mal relaunchen?

  2. Profilbild
    THEBIGBASS  

    Habe meinen Weinroten Riegel auf Grund dieses Testberichtes gekauft. Und nix bereut. Das Handling – immer subjektiv – ist sehr gut, die P90 blasen den Amp ganz hübsch auf.

    Kritikpunkte? Tut mir Leid, keine.

    Ausser, dass die Optik dieses Instrumentes süchtig macht.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE