ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Ibanez BTB1406-VNF, E-Bass

Extra-Longscale-Sixstring!

1. Juli 2014

Die japanische Firma Ibanez bietet eine breite Produktpalette von günstigen Einsteiger-Sets bis hin zu absoluten, von zwei Custom-Shops in Handarbeit gefertigten Spitzenklasse-Instrumenten an. Zwischen diesen beiden Extremen ist unser heutiger Testkandidat angesiedelt, der Ibanez BTB1406-VNF. Obwohl er alle Merkmale eines Spitzenklasse-Basses besitzt, wird er für einen relativ moderaten Preis angeboten – die Fertigung ist in Indonesien beheimatet.

Edelbassig: der Ibanez BTB106 VNF

— Edelbassig: der Ibanez BTB1406 VNF —

Verarbeitung/Lieferumfang 

ANZEIGE

Der Ibanez BTB1406-VNF wird in einem hochwertigen, rechteckigen Softcase ausgeliefert. Zum Lieferumfang gehört des Weiteren ein Multifunktions-Werkzeug, mit dem sich alle relevanten Einstellungen wie Halskrümmung, Saitenlage und Oktavreinheit komfortabel vornehmen lassen.

ANZEIGE

Ibanez hat sich bei dem BTB1406-VNF für eine extra lange Mensur entschieden, somit misst der schwingende Teil der Saiten stolze 889 mm, im Unterschied zu den sonst üblichen 864 mm bei der „normalen“ Longscale-Mensur. Bezweckt werden soll damit ein besseres Schwingungsverhalten, speziell der tiefen H-Saite, die ja oft ein wenig das klangliche Sorgenkind bei 5- oder 6-Saiter Bässen ist.

Erfreulich: ein hochwertiges Soft-Case ist im Lieferumfang enthalten

— Erfreulich: ein hochwertiges Soft-Case ist im Lieferumfang enthalten —

Das Kernstück des Ibanez BTB1406-VNF ist der Hals, handelt es sich doch um eine Konstruktion mit durchgehendem Hals und angesetzten Korpusflügeln („Neck Through“). Dieser Hals ist mehrstreifig ausgeführt, zentral sitzt ein Streifen Walnuss, dann beidseitig erst Ahorn, dann Bubinga und dann wieder Ahorn. Im Palisander-Griffbrett befinden sich 24 Bünde für die C- und G-Saiten bzw. 23 für die übrigen vier Saiten. Die Bundstäbchen sind, wie bei diesem Hersteller nicht anders zu erwarten, akkurat und professionell abgerichtet, verrundet und poliert. Zur gelungenen Optik des Ibanez BTB-1406 VNF trägt auch das Palisander-Furnier bei, das die abgewinkelte Kopfplatte bedeckt sein Scherflein, ebenso wie die ebenfalls aus Palisander gefertigte Abdeckung des verstellbaren Stahlstabes zum Justieren der Halskrümmung.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    TZTH

    Schöner Bericht, Ibanez bauen wirklich sehr feine Bässe. Soundbeispiele: mir fehlen da bisschen die tiefen Frequenzen, ist alles eher mittig, da geht doch noch mehr ?

  2. Profilbild
    MidiDino AHU

    Ich danke auch für den Bericht. Mir gefallen die Soundbeispiele allerdings besser als meinem Vorredner. ‚Deep Groove‘ lässt ja die vermissten Tiefen spüren. Ein tolles Instrument, dessen besondere Qualitäten wohl im Jazz / Fusion / Experimental zur Geltung gebracht werden können … u.a. als Solo-Instrument …

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X