Test: Inward Connections, Vac Rac TSL-4, Tube Stereo Limiter

Klangbeispiele

Alle Klangbeispiele wurden über einen Wandler des Apogee AD-16X in Logic aufgenommen. Für das „Female Vocal A“ wurde ein Neumann TLM103 Mikrofon in Verbindung mit einem API 3124 Preamp verwendet, bei dem „Female Vocal B“ wurde anstatt des APIs der Shadow Hills Gama (Iron-Transformator) als Vorverstärker genutzt. Auch bei dem „Male Vocal“ kam der Gama im Iron-Modus zum Einsatz, allerdings wurde das Neumann gegen ein Sontronics Delta Bändchenmikrofon ausgetauscht..
Die drei Beispiele sind jeweils in drei verschiedenen Versionen zu hören.
Das erste Audiofile ist unkomprimiert, das zweite ist mit einem Limiter-Kanal bearbeitet worden und das dritte wurde durch zwei hintereinander geschaltete Limiterinstanzen geschickt.

 

Der Ein- und Ausschalter

Power-Switch

Fazit

Der Vac Rac TSL-4 Optolimiter von Inward Connections gehört zu den wundersamen Geräten, an denen man zwei Regler bedient und sofort klanglich in der Oberliga ist. Die äußerst sanfte Arbeitsweise des Limiters gleicht Dynamikschwankungen von Audiosignalen so behutsam aus, dass das Resultat immer eine angenehme und gleichmäßige, aber unaufdringliche Lautstärke hat. Hinzu kommt die Färbung der Röhren, die dem Klang enorme Wärme, Weichheit und Brillanz verleiht. Für Gesangsaufnahmen ist der TSL-4 perfekt geeignet, aber auch akustische Instrumente oder Bus-Signale profitieren von seinem edlen Sound.
Wie bei handgefertigten Class A Geräten üblich, hat der TSL-4 natürlich einen stolzen Preis, der aber angesichts der enormen Qualität gerechtfertigt ist.

 

Plus

  • Verarbeitung
  • Class A Technik
  • edler Röhrenklang
  • hervorragender, sanfter Limiter

Minus

  • -

Preis

  • 3925,80 Euro
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.