Test: iZotope RX5, Audio Editor

Gesucht habe ich zunächst den Spectrum Analyzer, der nicht mehr bei den Modulen gelistet ist. Er ist aber noch vorhanden, zu finden unter „Window“.

Ein deutlich umfangreicheres Analyse Tool ist die Insight Metering Suite, die iZotope auch separat für $ 499,- anbietet. Das Programm legt die Company der Advanced seit Version 4 bei. Damit relativiert sich der Mehrbetrag für die erweiterte Programmversion deutlich.

Schon vom Versionssprung 3 zu 4 sind einige neue Bearbeitungsfunktionen zur Advanced hinzugefügt worden. Erstmals tauchte hier der „Leveler“ auf, der das Signal, ähnlich eines Compressors, gleichmäßiger gestaltet. Dieser wurde nun für RX5 neu programmiert, so dass nun auch Atemgeräusche und Ess-Laute im Modul bearbeitet werden können.

Der erweiterte Leveler

Der erweiterte Leveler

Auch bereits seit RX4 mit dabei ist „Loudness“, hier lassen sich mit einem Klick der Mix an die gängigen Broadcast Standards anpassen. Automatisch, praktisch, gut.

„EQ Match“ dient dazu, zwei verschiedene Aufnahmen klanglich aneinander anzupassen. Dafür wird die EQ-Kurve von File 1 erstellt und auf File 2 übertragen.

Das neue Modul EQ-Match

Das neue Modul EQ Match

Das Ergebnis ist natürlich stark materialabhängig. Bei einem von mir gemachten Test mit einer Aufnahme, die mit Lavalier und Richtmikrofon gemacht wurde, ließ sich da so keine ausreichende Übereinstimmung erzielen. Verbessert wurde das Ergebnis allerdings durch mehrmalige Anwendung der Bearbeitung. Bei recht ähnlichem Material kann EQ Match schon schnell einen Schritt weiter bringen.

Etwas speziell ist „Ambience Match“. Hier wird aus einem File das Hintergrundgeräusch errechnet und dieses kann nun auf eine andere Aufnahme übertragen werden. Praktisch ist das auch für Dialog Szenen, die aus mehreren Einzelteilen zusammen gefügt sind. So wird hier die unnatürliche Stille zwischen den Sprachsequenzen aufgefüllt.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.