Test: Kawai CS10, Digitalpiano

Marktausblick

Im direkten Preisbereich des Kawai CS10 tummelt sich derzeit nur das Yamaha CLP-585, was zwar ebenfalls ein sehr gutes Top-Digitalpiano ist, aber hinsichtlich des Soundsystems einen etwas schlechteren räumlichen Klang bietet. Einige räumliche Abbildungen kommen hier nicht so schön zur Geltung, wie es das CS10 zu verwirklichen mag. Wohlgemerkt geht es hier um absolute Klangdetails, die sich bei weitem nicht auf dem Niveau herkömmlicher Stereo-Lautsprecher abspielen. Im Gegensatz zu diesen Soundsystemen spielen sowohl das CS10 als auch das CLP-585 in einer komplett anderen Klasse. Man sollte bei allen Feinheiten natürlich darauf achten, dass man sein Digitalpiano auch räumlich an entsprechender Stelle positioniert. In der hintersten letzten Ecke des Arbeitszimmers kann sich der schönste Sound, egal von welchem Digitalpiano, letztendlich nicht entfalten. Etwas Freiraum sollte auf alle Fälle vorhanden sein.

Der Resonanzboden sorgt für den richtigen Sound

Der Resonanzboden sorgt für den richtigen Sound

Auch das etwas günstigere HP-508 von Roland ist ein sehr gutes Gerät, dazu einige Hundert Euro günstiger. Größter Unterschied zu CS10 und CLP-585 ist hier die Tastatur, die beim HP-508 zwar sehr gut, aber etwas ungenauer und nicht ganz so realistisch wie eine Flügeltastatur anspricht. Auch in diesem Punkt sehe ich das CS10 ganz vorne.

Wer etwas Geld sparen möchte, sollte sich einmal das CA-95 oder das kürzlich erschiene CA-97 von Kawai anschauen. Hinsichtlich der Funktionen gibt es beim CA-95 keine Unterschiede zum CS-10, allerdings klingt es aufgrund des anderes Gehäuses anders. Das CA-97 ist erst seit kurzem erhältlich, bietet laut Hersteller aber einige schöne neue Funktionen und Sounds. Beide CA-Pianos werden jedoch nicht im edlen Klavierlook angeboten, woraus sich u.a. der Preisunterschied ergibt.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.