ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Mackie 3204-VLZ3 Premium Mixer mit USB

3. Dezember 2010

Mackie 3204-VLZ3

Als ich die Verpackung des Mackie Premium Mixers 3204-VLZ3 öffnete, musste ich unweigerlich an meine erste Rockband denken. Die Grundform des prächtig designten Schmuckstücks von Mackie erinnert mich ein wenig an unsere erste große Anschaffung. Es war eine Konsole, ich glaube von Monacor, mit eingebautem Federhall, zwei Subgruppen und separatem Monitorweg. Die markante Gehäuseform mit dem kleinen Buckel und den hinteren Anschlüssen ist aber auch alles, was die beiden Mischpulte verbindet. Technisch gesehen sind wir mit den zeitgemäßen P.A.-Mischpulten im neuen Millenium schon Lichtjahre von den 70ern entfernt.

Neues Pferd im Stall Mackie: 3204-VLZ3 Premium Mixer mit USB

Neues Pferd im Stall Mackie: 3204-VLZ3 Premium Mixer mit USB

Das in diesem Jahr eingeführte analoge Pult 3204-VLZ3 ist eine 4-Bus Konsole mit 32 Kanälen, zwei 32-Bit-Effektprozessoren, acht Kompressoren und einem 4×2 USB-Interface. Weiterhin kommen XDR2 (Extended Dynamic Range) Mikrofonvorstufen zum Einsatz. Zwei Kanäle sind für Stereosignale vorgesehen. Die 32-Bit RMFX (Running Man FX) Effektprozessoren haben 24 Presets. Das USB-Interface ermöglicht ein zuweisbares Routing von Aux 5/6, Subgruppen oder Master L/R zu DAWs inklusive eines Stereo-Returns. Wegen der vielen Eingänge bei recht geringen Maßen von 964 mm Breite und 486 mm Tiefe würde ich die 17,7 kg schwere Konsole durchaus als leicht und kompakt bezeichnen, so dass einem mobilen Einsatz nichts im Weg steht.

ANZEIGE
ANZEIGE

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    gaffer  AHU

    Ja, ich denke auch, dass es ein schönes Pult ist. Trotzdem erwarte ich bei dem Entschluss einem 2000€ Pult eine Recordingschnittstelle zur Verfügung zu stellen, mehr als ein 4 send 2 return rauskommen muss. Wie soll das aussehen, wenn ich mir Zielgruppe und Ausstattung betrachte? Ich probe im Keller und nehme den Mitschnitt vorgemischt über die Subgruppen auf? Oder beim Recorden der Drums ein Mikesetup: Kik, Snare/HH und 2 Overheads? Sorry ,das ist werder Fisch noch Fleisch. Für die Proben würde ich eher eine dieser Zigarettenschachteln mit eingebautem Kondensatormike nehmen, das würde den Job genausogut erledigen. Gut fände ich zwei Schnittstellen (zumindest die Option) um reichlich Kanäle raus UND wieder wieder rein zu bekommen, dann hätte man auch die Möglichkeit analog zu summieren, wohin ja einige wieder zurückkommen. Die Qualität scheint ja gut genug zu sein. Meine Kritik bezieht sich nur auf die Implementation der Alibischnittstelle, um das nochmal ganz deutlich zu sagen.

    • Profilbild
      sir stony

      Naja, das VLZ ist eigentlich ein klassicher Livemischer der unteren Mittelklasse, kein Recordingpult, was man auch an den fehlenden direct outs sieht. Und mit 2000.- befindet man sich auch noch bei weitem nicht in der richtigen Preisregion um auf vernünftige ADCs für jeden Kanal hoffen zu können. Wenn das Aufnehmen wichtiger ist, dann greife man doch lieber zum A&H Zed R16, da kommen wir der Sache schon näher… es gibt für jeden Zweck das richtige Equioment, aber eine „alles drin und schick zum Budgetpreis“ Lösung, das ist Wunschdenken.

      • Profilbild
        gaffer  AHU

        Sehe ich genauso, sir. Dann würde ich aber gleich auf den USB Anschluss verzichten. Das erzeugt den Eindruck des „wollen aber nicht können“. Dabei können sie’s doch, siehe die FW Onyxe. Wenn ich daran denke wieviele Studiojobs mit den 8-Bus Mackies erledigt wurden, glaube ich, dass es auch damit möglich sein sollte. MMn werden die Fehler beim Aufnahmeprozess selten bei der Wahl des Equipments gemacht :-)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE