BLUE BOX: MAM MB-33, MB-33 MK II, Freebass FB383

Tweaken per MIDI – Videosoundbeispiel der MAM MB-33 MKII

Den ebenfalls neu spendierten Verzerr-Effekt kann man eher als netten Bonus verstehen. Klar, der Effekt verzerrt. Aber Audio-Gourmets werden den ziemlich lahmen, dünnen Klang bemängeln. Da ist man dann doch von Röhrenverzerrungen und anderen netten Schweinereien verwöhnt und bei den stufenlos zumischbaren Kondensator-Verzerrer etwas enttäuscht. Trotzdem ist der Effekt sinnvoll, um schnellstmöglich einen A/B-Vergleich zwischen verzerrt und sauber zu haben – wenn man sich für die Distortion entscheidet, kann man immer noch seine Lieblings-Tretmine raussuchen. Und wenn man keine Auswahl zwischen Dutzenden Effektboxen hat, dann ist die gebotene Verzerrung immer noch besser als überhaupt keine!

Die MK II bietet sich eher für modulierte Sounds an: lange zwitschernde Acid-Lead-Sequenzen. Durch die erweiterten Möglichkeiten kann man den Sound etwas besser definieren und einen nicht ganz so plakativen Charakter aufbürden. Und natürlich ist bei einer Modulation eine MIDI-Steuerung ungeheuer komfortabel!

Forum
  1. Profilbild
    Basicnoise  

    Schöner Test, da bekomme ich ja fast Lust der Kiste nochmal eine Chance zu geben. Bei mir flog sie sehr schnell wieder raus. Ich fand den Sound so gar nicht 303ig. Es gab bei recht hoher Resonanz und leicht geöffnetem Filter immer eine Position, in der es wirklich gut nach 303 klang, aber sobald man schraubte, ging das sofort verloren. Ganz anders als zum Beispiel die Acidlab Bassline, die meiner Meinung nach in egal welcher Einstellung immer sehr nah an das Original rankommt. Die durfte dann auch bleiben :)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.