ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Meinl Becken Byzance 2014, Vintage Pure, Big Apple, Transition Ride, Tradition Ride, Classic Custom, Extra Dry, HCS Bell

(ID: 79864)

20 Big Apple Ride: Diese Ride gehört zur Byzance Jazz Reihe und dort ist es auch gut aufgehoben. Ein etwas zurückhaltendes, perlendes, feines, dünnes Jazz-Ride mit klarem Ping und unaufdringlicher Glocke. Unter all den trockenen, tiefen Rides in diesem Vergleich klingt es relativ hell.

 

ANZEIGE
21TransiRide

–21 Transition Ride–

21 Transition Ride: Das Signature Ride von Mike Johnston ist das außergewöhnlichste Becken in dieser Runde und das vielseitigste. Der Grundton ist eher dunkel, der Ping immer präsent und klar und die Kuppe setzt sich durch ohne zu nerven. Gleichzeitig funktioniert es gut als kräftiges Crash und macht auch schnelle Wechsel von Ride zu Crash und zurück mit. So war’s ja auch von Herrn Johnston gewünscht.

 

ANZEIGE

22 Tradition Ride: Wie auch das Big Apple Ride sind die beiden Tradition Rides in der Byzance Jazz-Familie beheimatet. Das Schwerere der beiden ist ein perlendes, für seine Größe vergleichsweise hell klingendes, feines Ride und bestimmt nicht nur für Jazz-Drummer  zu gebrauchen. Zum klaren Ping über einem unaufdringlichen Wash kommt eine wunderbare, tief klingende Glocke, die sich immer angenehm durchsetzt. Schönes Allround-Ride für alle, die nicht zu sehr reinsemmeln.

 

22TradRide

–22 Tradition Light Ride–

22 Tradition Light Ride: Ich sag’s gleich – mein Favorit dieses Tests. Die Light-Version des Tradition Rides hat alles, was man von einem Ride erwarten kann. Es ist fein, präzise, perlig, herrlich wobbelig beim Spielen, hat einen schön kontrollierbaren Crash und eine angenehme Glocke. Für alle Einsatzbereiche, die noch keinen Hörschutz erfordern, wäre das meine Wahl. Rocker mit 2B Stöcken lassen aber besser die Finger weg.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X