ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Metric Halo Production Bundle 2, Dynamik- und Effekt-Plug-ins

MH Multiband Dynamics

MH Multiband Dynamics

MH Multiband Dynamics

Wenn man seinem Mix noch ein bisschen Druck, Wärme und Klarheit verpassen möchte, dann ist man nicht allzu schlecht beraten, wenn man sich das Plug-in MH Multiband Dynamics genauer ansieht und vor allem anhört.
Damit lassen sich Tiefen, Mitten und Höhen getrennt voneinander komprimieren. Am Ende eines Kompressors kann ein Limiter hinzugeschaltet werden, um die Lautstärke zu maximieren.
Auch hier hilft das eingebaute SpectraFoo dabei, die Frequenzen auch über die Optik besser steuern zu können.

ANZEIGE

MH Multiband Expander

ANZEIGE
MH Multiband Expander

MH Multiband Expander

Jetzt sind wir schon fast komplett in der Beschreibung des Production Bundles. Was auch nicht fehlen darf, aber bei den meisten eher seltener zum Einsatz kommt, ist ein Multiband Expander wie dieser von Metric Halo. Besonders gut eignet er sich z.B. bei Gitarrenaufnahmen, wenn es darum geht, Nebengeräusche und Brummen zu beseitigen. Jaja, die alten Amps halt…Natürlich kann der Expander auch bei der Bearbeitung anderer Instrumente wie Schlagzeug und Perkussion einen tollen Dienst erweisen, wenn z.B. das Rascheln des Snare Teppichs beim Spielen der Tomtoms überhaupt nicht erwünscht ist.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    MidiDino AHU

    Ich bin sehr, sehr enttäuscht. Sobald das Halo ins Spiel kommt, ist der Klang tot, völlig überkomprimiert. Ist das beabsichtigt? Und falls ja, warum? Mir wäre sogar der digitale Papierkorb für die PlugIns zu schade …

  2. Profilbild
    Markus Galla RED

    Ging mir beim Hören genauso. Die trockene BD klingt besser als die bearbeitete. Bei den übrigen Sounds ist teilweise aber schon das Ausgangsmaterial sehr schlecht. Ich bin mir sicher, dass die Plug-ins mehr können als das, was hier zu hören ist.

  3. Profilbild
    Metric Halo

    hallo zusammen,
    Ich bin Stefan von Metric Halo und
    dann will ich mich auch einmal dazu äussern…
    Ich finde die Beispiele zeigen sehr schön was mit den PlugIns möglich ist, auch bei extremeren Einstellungen – und es ist keine „schönmalerei“ sondern sehr Praxisorientiert was hier gezeigt wird.
    D.h. das ist durchaus ein typische Bearbeitung in einem Mix und das wichtigste – in einem Songkontext kann ich mir das sehr gut vorstellen.
    Ansonsten kann sich jeder das Demo unter: http://mhs.....demos.html einmal runterladen und selber ausprobieren.

    Als Ausgangspunkt bieten sich übrigens sehr gut die Settings von Richard Furch an: http://www.....-techtalk/

    Da gibt es auch eine gute Beschreibungen von Richard.

    Na ja und ich muss gerade daran denken, das vermutlich die ein oder andere eurer „Lieblingsscheiben“, mit grosser Wahrscheinlichkeit mit Channelstrip gemischt wurde ;)
    Lasst mich wissen wenn Fragen sind!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE