width=

Test: Native Instruments Traktor Pro 2.6, DJ-Software

21. Februar 2013

Neues aus dem Traktor Universum!

Seit der Einführung von Traktor Pro 2 und unserem damit verbundenen Test zur neuen Traktor Produktpalette Ende 2011 hat sich eine Menge getan in Native Instruments Traktor-Universum. Verbunden mit neuen Geräten kamen immer wieder Neuerungen im Funktionsumfang hinzu, über die wir immer wieder im Rahmen von Produkttests berichten durften, bis hin zum Release von Version 2.6 vor einigen Wochen. Anlass genug für uns, wieder einmal einen Hardware unabhängigen Überblick über die aktuelle Software-Version und ihre neuen Features zu geben. Genaueres zu Controllern und damit verbundenen Software-Details lässt sich in den jeweils verlinkten Tests nachlesen.

Das neue Traktor 2.6

Traktor geht in die nächste Runde

Grundlegendes hat sich erst mal nicht geändert. Traktor Pro 2 wird nach wie vor als DVS-System Traktor Scratch Pro 2 oder Traktor Scratch Duo 2 ausgeliefert. Auch die reine Software ist erhältlich, zum Beispiel zur Benutzung mit zertifizierten Controllern. Und genau die wird ständig erweitert und umgebaut. Die in Version 2.1 noch wegweisenden Sample-Decks wurden ab Version 2.5 zeitlich mit der Einführung des Kontrol F1 Controllers, die sogenannten Remix-Decks, eingeführt. Im Test zum F1 kann man sich dazu noch einmal ein genaues Bild machen. Denn die Remix-Decks bleiben auch in der neuesten Version von Traktor erhalten. Sie sind im Grunde genommen eine Loop- und Sample-Bank, die einen Track in Einzelteile zerlegt zur Verfügung stellt und die sich wie ein reguläres Deck steuern und zum Beispiel pitchen, loopen und mit Effekten belegen lässt. Bis zu 64 Loops oder One-Shot Samples kann so ein Deck beinhalten.

Ein Traktor Remix-Decks, bestehend aus Loops und Samples

Forum
  1. Profilbild
    akp

    Viel wichtiger ist doch die Frage:

    Können die Remixdecks endlich mittels MIDI gesteuert werden oder sind diese immer noch proprietär an die F1-Controler gebunden?

  2. Profilbild
    xmario

    einzigartig ist auch die frechheit zu besitzen allen & heath mixer die wohl zu den besten am markt gehören wegen „geheim deals“ mit pioneer aussperren zu wollen.

  3. Profilbild
    xmario

    und übrigens gleich noch was

    windows xp und mac osx 10.6 support wurden einfach ohne ankündigung abgeschossen ………

    sollte vieleicht auch noch im review erwähnt werden.

    Windows 7 (latest Service Pack, 32/64 Bit), 2.0 GHz Intel Core 2 Duo or AMD Athlon 64 X2, 2 GB RAM (4 GB recommended)

    Mac OS X 10.7 or 10.8 (latest update), Intel Core 2 Duo, 2 GB RAM (4 GB recommended)
    General: Monitor with 1024 x 768 screen resolution, USB 2.0, 1 GB free disc space, high-speed internet required

  4. Profilbild
    Thorsten Hindermann  

    Ich habe mir Traktor Pro 2 in der Verion 2.7 zugelegt. Für den Preis von 99 Euro bekommt man ein sagenhaft Gute und Intuitive Software, die ich mir in diesem Jahr mit dem Traktor Kontrol S2MK2 noch veredeln möchte! :-) Arbeitet auf meine MacBook unter 10.10.1 sehr gut und ohne Schwierigkeiten. Bis jetzt auch (noch) gut per Tastatur bedienbar. Fange ja auch gerade an, landab alle Funktionen zu entdecken, da noch absoluter Neuling.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.