Test: Novation Audiohub 2×4, Audiointerface

Konstruktion

Um eine möglichst hohe Kompatibilität zu gewährleisten und die aufgeführten Ansprüche zu erfüllen, bedarf es für ein Interface nebst Hub-Funktion vor allem drei verschiedener Komponenten:

1.) Es muss möglichst kompakt in der Bauweise sein.

Hier schlägt sich das Novation Audiohub 2×4 sehr gut. Mit den Abmessungen: 134 mm x 51 mm x 150 mm (BxHxT) passt es in jede Transporttasche und lässt sich ebenfalls in jeder Rackschublade verstauen. Zudem kann man bei einem Gewicht von unter 600 Gramm wirklich nicht von einer Belastung reden. In Sachen Stabilität wartet das Novation Audiohub 2×4 mit einer stabilen schwarzen Stahlblechkonstruktion in gebürsteter Aluminiumoptik auf, das die drei Bauelemente über Inbusschrauben miteinander verbindet. Ein sinnvolles Detail für jeden, der mit ansehen musste, wie seine Kreuzschlitzschrauben spätestens nach dem dritten Gebrauch anfangen, sich selbst an den Kanten abzuschleifen. Nebenbei, aufgemerkt, britischer Hersteller, es könnte sein, dass die Inbusschrauben nicht im metrischen System, sondern im Zollformat angelegt sind.

Novation Audiohub 2x4 Front 02

Novation Audiohub 2×4 Front

2.) Es muss möglichst viele Devices miteinander verbinden.

Um dies zu gewährleisten, sind sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Novation Audiohub 2×4 mit Anschlüssen belegt. Frontseitig liefert das Produkt drei USB 2.0 Anschlüsse, was einmal mehr unterstreicht, dass sich Budget Produktionen nahezu komplett vom Firewire Bereich entfernt haben. Neben einem Input Monitor Switch befinden sich als einzige Hardware Inputs zwei RCA Buchsen mit einem Low- bzw. High-Switch auf der Frontseite, gefolgt von einer 6,3 Millimeter Kopfhörerbuchse, die zwischen den Ausgängen 1-2 und 3-4 umschaltet. Der RCA Input kann wahlweise auch den geringen Output eines Phono-Players verarbeiten.

Man sollte sich aufgrund der oben genannten Features bewusst sein, dass das Novation Audiohub 2×4 primär für die Verwaltung Software-gestützter Klangerzeugung konzipiert wurde, mehr als eine Drummachine oder ein Hardware Synthesizer können hier werksseitig nicht angeschlossen werden.

Rückseitig befinden sich neben zwei symmetrischen TSR Buchsen, die die Ausgänge 1-2 darstellen, zwei gespiegelte RCA Ausgänge nebst einem zusätzlichen 3-4 RCA Ausgang. Um den Diebstahl des kleinen Helfers zu erschweren, ist auf der Rückseite zusätzlich ein Kensington Diebstahlschutz direkt in das Stahlblech gefräst.

Novation Audiohub 2x4 Front 04

Novation Audiohub 2×4 – Vorderseite

Forum
  1. Profilbild
    gaffer  AHU 1

    Was unterscheidet jetzt dieses Interface von anderen Einstiegslösungen? Es hat keinen Mikroeingang, dafür einen Dreifach Hub (Wert extern ca. 10€) kostet dafür aber locker 80€ zu viel. Mir erschliesst sich das nicht. OK ein lauter HeadPhoneAmp ist noch drin…

    • Profilbild
      microbug  

      Text lesen könnte helfen. Das ist ein Interface für Leute, die hauptsächlich mit Software arbeiten und mehrere getrennte Wiedergabekanäle brauchen, die sie getrennt regeln können.
      Für Nutzer von Mainstage oder DJ-Software ideal.

  2. Profilbild
    gaffer  AHU 1

    Wow, microbug, eine Antwort auf meine 5 Jahre alte Frage! Ich befürchte, ich werde weitere 5 Jahre brauchen, um den Sinn zu verstehen. Aber naja, mit dem Alter werde ich halt langsam…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.