Test: Numark Mixtrack

Etwas gewöhnungsbedürftig ist der mittig zwischen den beiden Line Fadern angeordnete Master-Lautstärke-Fader. Dieser ist in meinen Augen etwas ungünstig platziert, da es in dunkler Clubumgebung schnell zu Verwechslungen mit den Line Fadern und somit extremen Lautstärke Attacken kommen kann. Vor allem, weil der Nullpunkt in der Software Einbindung nicht bei Vollausschlag des Faders sondern etwas bei zwei Drittel des Fader-Wegs liegt. Hier hätte ein Drehknopf an anderer Stelle bessere Dienste geleistet, da gerade der Mastergain nur selten nachjustiert werden muss.

Fazit

Zu einem unschlagbar günstigen Preis bietet der Numark Mixtrack tolle Ausstattung wie große, berührungsempfindliche Jogwheels, LED-beleuchtete Buttons und souveräne Steuertasten. On top gibt es die Traktor LE Software, mit der man sofort starten kann. Lediglich die Ausführung der Fader sowie die Anordnung des Master-Faders hinterlässt einen faden Beigeschmack, geht in dieser Preisklasse jedoch voll in Ordnung. Wer als Einsteiger ins digitale DJing einen komplett ausgestatteten Controller sucht, ist beim Mixtrack goldrichtig.

Plus

  • Preis
  • große Jogwheels
  • Funktionsumfang

Minus

  • Fader Verarbeitung
  • Position des Master-Faders

Preis

  • Straßenpreis: ca. 160,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    Th3DjUlf

    Meine Einschätzung:
    + Sehr große Jogwheels
    + übersichtliche Anordnung der Kontrollelemente

    Crossfader und Mastergain stört mich nicht.

    – zu kleiner Pitch
    – keine Gain Regler für die einzelnen Decks (Die Track die gemixt werden sollen sind auf unterschiedlicher Lautstärke gemastert)
    – kein 0%-Punkt Einraster beim Pitch.

    • Profilbild
      Stefan N.  AHU

      Auf was basiert deine Einschätzung ? Hattest du den Controller in den Fingern ? Ich finde ein Einrasten bei der 0-Stellung eher nervig. Man kann mit Einrasten im ±0.2% Bereich nicht genau arbeiten. Außerdem wer stellt schon seine Pitchfader immer wieder auf 0.0% ?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.