ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Overloud, TH1, Software für E-Gitarre

15. Mai 2009

Guitar Amp Sim.

Die TH1-Gitarren-Simulation von Overloud tritt an, den Platzhirsch GuitarRig 3 vom Thron zu stürzen! Ein großes Vorhaben und sicher keine leichte Aufgabe, insbesondere, wo es den Konkurrenten bereits in abgespeckten Versionen für knapp unter hundert Euro zu haben gibt. Die reine Software-Edition des Guitar Rig spielt sich kostenmäßig in der gleichen Region ab, stellt sich also somit als unmittelbarer Konkurrent zum von uns getesteten Overloud TH1 auf.

 

ANZEIGE

-- TH1 Main-Window --

— TH1 Main-Window —


Installation

Die Installation verläuft schnell und absolut unkompliziert. Sowohl als Demo-Version mit uneingeschränkten Funktionen, wie auch das Lizensieren über das Internet. Dazu muss man ein spezielles Lizenz-File auf der Internet-Seite von Overloud hochladen und persönliche Angaben machen. Anschließend kann man ein Registrierungs-File zur Autorisierung downloaden. Klappt alles wunderbar. Guter Start.

Die daraufhin notwendige Integration in eine Audio-Umgebung geht ebenso leicht von der Hand, sowohl in der Standalone-Version, als auch im VST-Kontext (RTAS und Mac AU nicht getestet).

ANZEIGE

Ersteindruck

Zunächst fällt die schicke grafische Oberfläche in stilvollem Design ins Auge und erinnert an aktuelle Mac-Oberflächen à la iPhone. Auf einem schönen virtuellen Holzfußboden sieht man übersichtlich den Signal-Verlauf und die ausgewählten Effekte, Amps, Cabinet-Einstellungen etc. Mit der Maus scrollt man intuitiv von links nach rechts und kann in den Effektweg Einfluss nehmen, indem man weitere Geräte hinzufügt oder die aktuellen Einstellungen ändert. Auch hier läuft alles sehr einfach und ohne Blick in die kurze und knappe, aber gut dokumentierte pdf-Anleitung werfen zu müssen. Potis lassen sich per Maus drehen, Schalter an- und ausstellen, Mikrofone mittels Anklicken und Ziehen vor einer symbolischen 4×12 (o.ä.) Box positionieren. Ein einfacher Doppelklick genügt, um die ausführlichen Einstellmöglichkeiten zu öffnen.

 

-- Signalweg des TH1 --

— Signalweg des TH1 —

 

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    tomeso  

    Danke für den sehr positiven Test. Schade, dass hier wohl noch Version 1.0 getestet wurde, obwohl das 1.1er Update bereits seit langem verfügbar ist.

    Hauptfeatures des Updates:
    Sound:
    * neue Amps: EXTC (US) Boutique und BassFace ’59 (US) Classic Amp.
    * 11 neue Effekte
    * Dual IR Cabinet mit der Option benutzerdefinierte Impulsantworten zu laden (Recabinet)
    * Unterbrechungsfreies Umschalten von Presets

    Benutzerfreundlichkeit
    * bessere Übersicht kleinen Bildschirmen
    * Skin-fähiger Hintergrund durch eigene Bilder
    * Copy & Paste von Modulen zwischen verschiedenen TH1 Instanzen

    Kontrolle:
    * Smart Controls lassen sich jedem MIDI CC, Note On oder Program Change via Auto-Learn zuweisen
    * Global MIDI Control: Zuweisung von MIDI CC, Note On oder Program Change zu allen Volume Pedals, Wahs, Internal BPM Tab Tempo, Tuner Status, Output Mute und Output Volume
    * Drag-and-Drop zum schnellen Verändern von Modulparametern

    * und vieles mehr …

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE