ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: PAISTE Signature Precision Serie, Beckensatz

(ID: 70049)

Sound

14″ Hi Hat: eine sehr schöne Allround Hi Hat. Sie hat einen kräftigen Chick, einen sehr präzisen und klaren Sticksound und einen schönen, kräftigen Wash bei halbgeöffneter Hi Hat. Die große dynamische Bandbreite macht sie sehr vielseitig einsetzbar. Ich habe sie sowohl bei einem lauten Rock-Gig als auch bei einer leisen/akustischen Probe verwendet und sie klang jedes Mal passend.

ANZEIGE

14″ Sound Edge Hi Hat: Das Ding schneidet durch jede Soundwand! Sie klingt scharf und  präzise in geschlossenem Zustand und hat einen fast schon schrillen, durchdringenden Wash. Abgenommen klingt sie etwas weicher und angenehmer als up close mit eigenen Ohren. Außerdem fühlen sie sich beim Spielen härter und verwindungssteifer an als die normale Hi Hat. Muss man mögen.

14SEHH

— Die ‚Hi-Hat from Hell‘ – 14″ Sound Edge —

10″ Splash: Ein perfektes Splash. Schnelle Ansprache, schöner Ton, kurzes Sustain. Hier wünsche ich mir noch ein 8″ als Ergänzung!

16″, 17″, 18″ Crashes: mittelschwere Becken, die stilistisch sehr vielseitig einsetzbar sind. Sie entwickeln schon ordentlich Dampf bei kräftiger Spielweise, sind aber auch sensibel genug für feinere Spielarten. Wer größere tonale Abstände zwischen seinen Crashes bevorzugt, sollte das 16er und 18er nehmen.

ANZEIGE

16″ und 18″ Thin Crashes: etwas dünner als die Crashes. Tiefer im Grundton und insgesamt etwas feiner, weicher und wärmer. Das 18er ist mein Favorit aus allen Signature Precision Crashbecken. Ein 19er und 20er wären auch noch fein!

20″ Ride: sehr schönes „Workhorse“ für jeden Tag. Es hat einen glasklaren Ping, eine kräftige, aber angenehme Kuppe und alles wird getragen von einem warmen Wash. Was will man mehr.

22Ride

— 22 Heavy Ride —

22″ Heavy Ride: ein definitives Rock-Ride. Schwer, laut, durchdringend, mit einer Kuppe, die genauso klingt wie sie ist: groß! Trotzdem lässt es sich sehr dynamisch spielen und liefert auch weniger heftig gespielt einen schönen Sound. Stilistisch vielfältiger, als es die Modellbezeichnung erwarten lässt.

18″ China: mittelschweres China mit explosivem Attack, schön trashigem Wash und kurzem Sustain. Außerdem ist es nicht zu laut. Ich bin eigentlich kein großer Fan von Chinas, aber dieses hat mir gefallen.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X