Test: Peavey 16FX Mischpult

Die Master-Sektion

Hier finden wir die sechs Master-Regler der Aux-Busse 1 bis 6 mit jeweils zugehöriger AFL-Taste und Clip-LED. Die zwei Aux-Return-Sektionen können auf die einzelnen Subgruppen oder direkt auf die Stereosumme geroutet werden und besitzen neben einem Panorama-Regler auch noch Potis für Aux 1 und 2. Somit können die Effekte auch auf diese zwei Aux-Wege gelegt werden, was manchmal ganz brauchbar sein kann. Für den Aux-Return 2 gibt es auf der Rückseite auch die Möglichkeit, anstelle des eingebauten Effektgerätes ein separates anzuschließen oder ein gänzlich anderes Gerät wie einen CD-Spieler, Synthie etc. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass der interne Effektblock 2 ja separat für einen Insert ausgespielt werden kann und der Return 2 dann dennoch als separater Eingang zur Verfügung steht. Wirklich durchdacht.

Dann finden wir in der Mastersektion auch noch einen versenkt eingebauten Schalter zur Aktivierung der 48V Phantomspeisung für Kondensatormikrofone, welcher aus Sicherheitsgründen nur mit einem Kugelschreiber etc. aktiviert werden kann.
Es gibt auch noch einen sog. „Media-In“-Eingang sowie einen „Rec-Out“-Ausgang, beide im Pegel regelbar. Diese korrespondieren mit den Cinch-Anschlüssen an der Rückseite, damit kann man über die Ausgangsbuchsen einen Mitschnitt auf z.B. einen Stereo-Recorder machen, während man am Eingang einen CD-Player für Pausenmusik etc. anschließen kann. Alle Geräte mit Cinch-Anschlüssen finden hier im Prinzip eine Heimat.

Der Kopfhörerverstärker ist laut genug, um alle Signale checken zu können, man hört wahlweise das L/R- oder das am „Media-In“ angeschlossene Gerät. Sobald man in einem Kanalzug eine PFL oder AFL-Taste drückt, hört man im Kopfhörer automatisch dieses Signal.
Die zwei Aussteuerungsinstrumente sind schön groß und fein genug aufgelöst (12-stellig), um praxisgerecht damit arbeiten zu können.

Mastersektion

Mastersektion

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.