AMAZONA.de

Test: Pioneer DJ Rekordbox 5, DJ-Software


Ein Blick auf das Major-Update

Schon 8 Jahre? Die Pioneer Software Rekordbox ist seit 2009 bereits auf dem Markt, spätestens 2010 begann die Software in Foren und Gruppen für Diskussionen zu sorgen. Erstaunlich, wenn man zurückblickt und liest, dass viele Nutzer damals eher den Standpunkt vertraten, dass die Software interessant, aber nicht unbedingt notwendig sei.
Es hat einige Jahre gedauert, bis die haptische Technik bei Pioneer so weit war, dass Rekordbox als Musik-Management-Software wirklich relevant wurde und der Großteil der DJs die Software nutzten. In meinem Gefühl ist dieser Prozess auch immer noch im Gange, Pioneer DJ selbst zeigt es durch die stetige Weiterentwicklung der Software.

Viel hat sich in den Jahren getan, sei es auf der Seite der Software, wie auch auf der Seite der Hardware. Derweil sind wir bei Rekordbox Version Nr. 5 angekommen, sogar schon bei 5.0.1.

Pioneer DJ Rekordbox 5

Was hat sich generell getan? Die Musik-Management-Software ist ausgewachsen auf eine komplette DJ-Software. Erstere ist kostenfrei erhältlich, der Performance-Modus kostet allerdings rund 140,- Euro als Software oder rund 10,- Euro bei monatlicher „Miete“. Dazu kommen eventuell noch die Plus Packs.

Mit Rekordbox 5 folgt nun ein Update, gefühlt eher ein Major-Update, welches nicht nur neue Funktionen mit sich bringt, sondern auch designtechnisch neu ist. Noch dazu kommen einige neue Produkte auf den Markt.
Zeitlich passend zur neuen Software-Version kündigte Pioneer nämlich den XDJ-RX2 an wie auch den DDJ-XP1, den Performance Add-On-Controller für Rekordbox – quasi das Pendant zum DDJ-SP1, der für Serato bestimmt war. Der DJM-S9, der bisherige Serato-Mixer wird nun mit Rekordbox 5 auch mit der hauseigenen Software nutzbar. Kurz vor dem Update brachte Pioneer das Interface 2 auf den Markt, welches nun das Spielen mit einem digitalen Vinyl-System ohne einen zertifizierten Mixer wie einen DJM-750MK2, DJM-450, DJM-250MK2 oder einen DJM-900NXS2 ermöglicht.

Folgen wird sicherlich eine weitere Einbindung der CDJs und XDJs (der erste Schritt ist ja wie im Test des DDJ-XP1 beschrieben schon getan), sicherlich werden weitere Controller folgen.

1 2 3 4 5 6 >

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Pioneer Rekordbox 5

Bewertung: 5 SterneBewertung des Autors
Leserbewertung: 4
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion