Test: Pioneer HDJ-2000MK2, DJ-Kopfhörer

8. Oktober 2015

HD-J2000MK2: Kopfhörer Flaggschiff im neuen Gewand

Bereits der Vorgänger unseres heutigen Testkandidaten Pioneer HDJ-2000MK2 darf sich seit nunmehr 6 Jahren einer großen Beliebtheit und Anhängerschaft unter den DJs erfreuen. Und das trotz eines nicht ganz günstigen Preises für einen Kopfhörer. Also muss doch da einiges an Qualität drin stecken.

Die Rede ist vom Pioneer HDJ-2000, der nun in einer MK2 Version präsentiert wurde und nicht nur optisch sondern auch technisch einer Überarbeitung unterzogen wurde.

Jetzt in überarbeiteter MK2 Version - Der HDJ 2000

Jetzt in überarbeiteter MK2 Version – Der HDJ-2000

Wer mehr zum Vorgänger wissen will, darf sich gern hier noch einmal den Bericht über den HDJ-2000 meines geschätzten Kollegen Danny Who ansehen. Vieles steckt nämlich genau so noch im überarbeiteten MK2.

Kommen wir zunächst zu ein paar technischen Details:

Der HDJ ist ein dynamischer Kopfhörer mit geschlossener Bauweise, schließlich soll er im besten Fall Außengeräusche gut abschirmen. Der Frequenzganz liest sich mit 5 – 30.000 Hz beeindruckend und auch wenn diese Frequenzen nicht komplett im Hörbaren Bereich liegen, merkt man doch, dass daraus ein offenes, transparentes und druckvolles Klangbild entsteht. Apropos Druck: Mit 107 dB/mW bietet der Kopfhörer tatsächlich einen ziemlich hohen Schalldruckpegel.

Hochwertig bis zur Verpackung

Hochwertig bis zur Verpackung

Geliefert wird der neue HDJ-2000 in einer hochwertigen Verpackung. Darin befinden sich, neben dem Kopfhörer selbst, zwei Kabel. Ein Spiralkabel mit 3 m Länge und darüber hinaus ein gerades Kabel mit 1,6 m Länge. Außerdem findet sich der obligatorische Adapter von 3,5 mm auf 6,3 mm Klinke in vergoldeter Ausführung und ein wirklich hübsches und stabiles Transport-Case für den Kopfhörer mit ausreichend Platz für ein weiteres Kabel und Adapter. Nun also genug der theoretischen Fakten, auf die Praxis kommt es an. Weggefallen ist der eigentlich recht interessante Mono-Schalter, den der Vorgänger mit an Bord hatte. Wohl wegen mangelnden Bedarfs nehme ich an.

Der HDJ2000 kommt inklusive Transport-Case mit Platz für das Wechsel-Kabel

Der HDJ-2000 kommt inklusive Transport-Case mit Platz für das Wechsel-Kabel

Zunächst einmal direkt als Erleichterung für alle Fans des bisherigen Modells: Am grundlegend hervorragenden Sound hat sich nichts geändert. Und auch nicht an der Qualität. Natürlich ist es nach wie vor so, dass DJ Kopfhörer ein gutes Stück Geschmackssache sind, aber es soll in diesem Test noch einmal nach den drei wichtigsten Gründen, abgesehen vom Preis, für eine Kaufentscheidung geschaut werden, die da wären: Sound, Tragekomfort, Haltbarkeit.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.