Test: Pioneer, XDJ AERO, DJ Media-Player

27. September 2012

mit W-LAN Funktion

Sobald Marktführer Pioneer neue Geräte auf den Markt bringt, geht in der Regel ein Raunen durch die DJ-Szene. Konnte doch, auch wenn es genügend Kritiker gibt, der Hersteller für professionelles DJ-Equipment immer wieder Maßstäbe setzen und Club-Standards schaffen, wie zum Beispiel im CD-Medien-Player und Mixer Segment. Neben einigen soliden Ausflügen in den Bereich der DJ-Software-Controller, auch für den Heimanwender, setzt Pioneer weiterhin auf die erfolgreichen CDJ-Player und DJM-Mixer.

Der neue XDJ AERO in der Übersicht

Der neue XDJ AERO in der Übersicht

Jetzt kommt mit dem XDJ-AERO ein völlig neuer Ansatz! Neben USB und MIDI soll das W-LAN in der DJ-Kanzel etabliert werden. Nicht überraschend, dass mit dem neuen Gerät vor allem Nutzer von IOS- und Android-Geräten angesprochen werden sollen, nachdem vor kurzem die App der Pioneer Software Rekordbox für beide gängigen Märkte erschien. Will heißen: Der DJ bereitet auf dem Smartphone oder Tablet seiner Wahl sein Set vor, geht in den Club, verbindet dieses per W-LAN mit dem XDJ-AERO und ab geht die Party! Utopie? Keineswegs, wie der folgende Test zeigt, auch wenn Pioneer selbst den XDJ zunächst eher im Home-DJ-Bereich verortet.

Der XDJ-AERO bietet einen zwei Decks plus Mixer Aufbau im Pioneer-typischen Stil und bietet sofort einen intuitiven Zugang. Dies ermöglicht jedem DJ, auch wenn bisher noch nicht viel mit Pioneer Geräten gearbeitet hat, einen einfachen Zugang zu den Funktionen des Geräts. Dabei vereint der XDJ eigentlich mehrere Geräte in einem: einen USB-MIDI-Controller für DJ-Software, einen Media-Player für USB-Medien mit zusätzlicher Smartphone- beziehungsweise Tablet-Anbindung, sowie einen Standalone Mixer zum Anschluss weiterer Zuspieler, wie CD-Player und Plattenspieler. Umschalten lässt sich das Ganze über eindeutig gekennzeichnete Buttons auf der Frontplatte. Und das nicht nur generell, sondern separat für jedes der zwei Decks. So kann zum Beispiel Deck A vom USB-Stick spielen, Deck B ein Deck per MIDI in einer DJ-Software steuern. Sehr schön gelöst. Hier verschwimmen wirklich die unterschiedlichen Anschluss- und Steuermöglichkeiten in einer einfachen, übersichtlichen Einheit.

Die Player des XDJ AERO

Die Player des XDJ AERO

Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.