ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Prosoniq Soniq Worx 2.0

Im folgenden möchten wir Ihnen die einzelnen Module vorstellen:

WAVE-FRAME

ANZEIGE

Dieses Fenster enthält eine Übersicht über die gesamte Länge des geladenen Audiofiles (siehe Schwarz/Weiß Abbildung der Wellenform im oberen Teil), sowie eine vergrößerte Darstellung jenes Teils, der in der Übersicht durch einen roten Kasten markiert wurde.

4_Waveframe_g.jpg

Der gewählte Ausschnitt wird direkt unter der Gesamtübersicht farbig abgebildet. Die Farben lassen sich von Ihnen frei wählen. Innerhalb dieses Frames befinden sich im oberen linken Teil auch alle Tasten für die Laufwerksfunktionen. Am unteren Bildrand werden evtl. gesetzte Locator, Looppunkte angezeigt und es läßt sich der Grad der Vergrößerung der Wellenform einstellen.

Darüber hinaus erfahren Sie in dieser Zeile, welche Art von Audiofile Sie gerade bearbeiten (Format, Güte, Name, Länge etc.)

Rechts neben den Laufwerkstasten entdecken Sie noch das Feld PROCESS OFFLINE. Mit diesem Button können Sie markierte Audioabschnitte (gewünschten Bereich einfach mit gedrückter Maustaste markieren) mit zuvor bestimmten Offline-Effekten bearbeiten. Später mehr zu den Offline-Effekten.

ANZEIGE

 


CONTROL ROOM

 

5_ControlRoom_h.jpg

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE