Test: PRS S2 Custom 22 Semi-Hollow DCS, E-Gitarre

Sound & Praxis

Akustischer Grundsound

Bereits der akustische Grundsound besitzt all die Attribute, die man von einer Gitarre aus Stevensville erwartet. Resonant klingend und ausgeglichen im Frequenzbild präsentiert sich die PRS S2 Custom 22 Semi-Hollow DCS bereits im unverstärkten Zustand. Hinzu kommt eine sehr gute Bespielbarkeit auf der kompletten Länge des Halses und ein ausgesprochen kräftiges Sustain, das u.a. dem Resonanzraum unter dem F-Loch zugesprochen werden kann. Nicht ganz so knackig ist das Attack-Verhalten der Gitarre, was aber bei einem eingeleimten Hals und dem fast ausschließlichen Einsatz von Mahagoni bei dieser Konstruktion auch nicht unbedingt anders zu erwarten war.

BB

— Auch hier arbeitet das wunderbare, butterweich funktionierende PRS Vintage-Vibrato —

Der von PRS für die S2 Serie verwendete Lack „V12“ ist ein perfektes Beispiel dafür, wie man eine Oberfläche versiegeln kann, ohne dabei dem Holz die Luft zum „Atmen“ zu nehmen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die Halsrückseite nicht zu einem Festkleben der verschwitzten Greifhand neigt. Der Spagat ist perfekt gelungen – die Lackschicht ist so dünn, dass man bei guten Lichtverhältnissen die immer noch offen liegenden Poren des Holzes betrachten kann. Gleichzeitig wirkt die Oberfläche der Gitarre trotzdem wie aus einem Guss.

Am Verstärker

Dieser positive Ersteindruck setzt sich auch beim Anschließen der Gitarre an einen Verstärker fort. Sicherlich sind die beiden S2#7 Humbucker mit ihren verchromten Blechkappen nicht zu vergleichen mit dem Klang etwa der 85/15 Pickups der teuren Modelle, billig klingen sie deshalb aber ganz und gar nicht! Vielmehr produzieren sie einen sanften, weichen Vintage-Sound und profitieren dabei natürlich von den Schwingungen innerhalb der Resonanzkammer, was ihnen gerade dem Bassbereich ordentlich auf die Sprünge hilft.

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    oro

    Die Mechaniken lassen sich in der Gängigkeit einstellen an der Schraube am Flügel. So kann sich das jeder auf seine Bedürfnisse anpassen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.