Test: PRS S2 Custom 22 Semi-Hollow DCS, E-Gitarre

So zaubert der Frontpickup einen wunderbar fetten und singenden Bluessound in den Amp, der Kollege am Steg hingegen liefert präzise und matschfreie Sounds für klare Pickings oder Riffs. Beide zusammen eignen sich bestens für warme und druckvolle Cleansounds und auch der Singlecoil-Modus profitiert von dem resonanten Grundsound des Instruments und liefert so auf Wunsch fast schon Sounds im Stile einer Akustikgitarre! Dabei halten sich die Nebengeräusche in erfreulich engen Grenzen, selbst im Einspuler Modus sind crunchige und drahtige Overdrive-Sounds noch mühelos machbar.

F-Hole

— Tut dem Instrument gut – die Resonanzkammer unterhalb des F-Lochs —

Und sehr schön dynamisch steuerbar, denn beim Herunterregeln des Volumepotis sind keinerlei Einbußen in Bezug auf Dynamik oder Frequenzen wahrzunehmen!

Fazit

Nachdem ja bereits die PRS S2 Standard vor einiger Zeit bei uns im Test ein ganz starkes Bild abgab, führt nun die PRS S2 Custom 22 Semi-Hollow DCS als Semihollow-Variante diesen guten Eindruck fort. Das gesamte Instrument profitiert enorm von der Resonanzkammer, die das gesamte Schwingungsverhalten positiv beeinflusst und so für einen kräftigen, ausgeglichenen und resonanten Ton sorgt. Ein Ton, der sich pudelwohl in allen Bereichen des Rock oder Blues zuhause fühlt und vor Charakter nur so strotzt.

Hinzu kommen eine traumhaft gute Bespielbarkeit und ein Design, das man in diesem Fall nur als pures Understatement bezeichnen kann. Denn hier steckt weit mehr unter der Haube als eine bloße „PRS Sparversion“. Unbedingt ausprobieren!

Plus

  • Sound
  • Bespielbarkeit
  • Klangvielfalt
  • Verarbeitung
  • Optik

Minus

  • Vibrato nicht ganz verstimmungsfrei
  • S2 Mechaniken

Preis

  • Ladenpreis: 1.949,- Euro
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    oro

    Die Mechaniken lassen sich in der Gängigkeit einstellen an der Schraube am Flügel. So kann sich das jeder auf seine Bedürfnisse anpassen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.