width=

Test: Pyramid Strings

22. Juli 2009

Pyramid Strings

„Saiten? Ja und…? Gibt´s da Unterschiede?“ Wie oft habe ich diese Worte wohl schon in meinem Leben gehört…*seufz*… Während sich der ambitionierte Künstler mit Instrumenten- und Verstärkerherstellern zuweilen akribisch beschäftigt, ja sogar in den Eingeweiden des Equipments wie Leistungsröhrenbestückung, Rückstromverhalten von Lautsprechern oder des Kristallierungsprozesses der Holzmoleküle herumfuhrwerkt, scheint der eigentliche Klangerzeuger, die Saite, ein Nischendasein nahe der Dreingabe zu führen. Halt so ein Draht aus Stahl, entweder geriffelt oder blank……..Auweia, was für eine Ignoranz! Hier muss Abhilfe geschaffen werden.

Zu Testzwecken liegt AMAZONA.de ein Rundumset der Firma PYRAMID vor, bestehend aus drei verschiedenen E-Gitarren-Sets (Nickel Plated Steel, Stainless Steel und Pure Nickel) und zwei Bass-Sets (Nickel Roundwound und Stainless Steel) vor. Um ein bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, wurde beide Sets auf die vom Autor bevorzugte Stärke (Gitarre 013056, Bass 045105) ausgelegt.

1_Pyra 1.jpg

Die Firma PYRAMID blickt auf eine lange und traditionsreiche Firmengeschichte von insgesamt 157 Jahren zurück. 1850 im damaligen Österreich gegründet zog die Firma 1949 nach West-Deutschland, wo sie noch heute ihren Sitz in Bubenreuth hat. Als eine der wenigen Firmen liefert PYRAMID so ziemlich jede Saite aus, welche im Instrumentenbereich benötigt wird, sei es auch für ein noch so ausgefallenes Instrument. Selbst der gesamte Bereich an historischen Instrumenten von Lauten respektive Harfen über „traditionell deutsch“ wie Hackbrett und Zither bis hin zu Saiteninstrumenten des vorderen Orients wie Sarod, Surbahar oder Aoud, im firmeneigenen Sortiment findet man so ziemlich Alles was mit einem Draht zu tun hat.

Sehr schön erscheint auch die Auflistung einer Produktlinie im Katalog namens „Schrammelgitarre“. Also liebe Kinder: wenn Opa und Oma wieder einmal damit nerven dass ihr „Schrammelgitarre“ anstatt der angestrebten Mega-Metal-Heavy-E-Gitarre spielt, das ist nicht böse gemeint, es gibt dieses Instrument wirklich!

Zudem tut sich PYRAMID durch eine hohe Flexibilität bzgl. Custom Anfertigungen hervor. Du möchtest deinem Downtuning Idol huldigen, welcher seinen Baumstumpf auf Dropped C stimmt, hast aber eine Saitenspannung wie Mamis Wäscheleine und damit einhergehend einen Einschwingungs-Attack wie die Minister-Maulhelden der großen Koalition? Kein Problem, PYRAMID fertigt Dir auch eine 070er E-Saite für Deinen Hobel, die Einstellarbeiten an Sattel und Brücke musst Du natürlich selber vornehmen.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.