ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fazit

Rane hat mit dem MP25 einen sehr soliden Vierkanalmischer mit wirklich guten essenziellen Zutaten kreiert: Anschlüsse, Verarbeitung, Klang und Layout sind in bester Gesellschaft. Die verbaute Soundkarte und MIDI sind zeitgemäße und praktische Dreingaben, die umso mehr von der wunschlos glücklich machenden Effektschleife bereichert werden. Soviel Solidität, zudem made in Hochlohn-USA, haben ihren Preis – anderthalb Riesen werden aufgerufen. Neben der gewissen Enge um die EQs der einzige Pferdefuß für mich in dieser Angelegenheit.

Plus

  • Verarbeitungsqualität
  • Klangqualität und Gain-Staging
  • Anzahl der Anschlüsse
  • Vielzahl an USB-Kanälen
  • sehr flexible Effektschleife
  • aufgeräumtes Layout und klares Farbschema
  • gute Bedienungsanleitung

Minus

  • kleine EQ-Poti-Kappen und enge Oberfläche
  • kein Ausschalter
  • hoher Preis
  • Kopfhörerausgang mit vergleichsweise moderater Leistung

Preis

  • UVP: 2080,- Euro
  • Straßenpreis: 1499,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE