Test: RCF Iconica, DJ-Kopfhörer

4. Februar 2016

Der Allrounder aus Italien?

Die italienische Firma RCF dürfte dem klassischen DJ vielleicht nicht wirklich geläufig sein, möglicherweise hatte der ein oder andere aber bereits einmal das Glück, auf einem großen RCF System zu spielen.
Seit mehr als 60 Jahren beliefert die Firma den Markt mit Produkten der Beschallungstechnik, entwickelt und produziert in Reggio Emilia, dem Gründungsort des Unternehmens.

Wohl verpackt - der RCF Iconica

Wohl verpackt – der RCF Iconica

Mit dem RCF Iconica liefert das Unternehmen als seltenes Produkt in der Produktreihe einen Kopfhörer für den DJ-, Live-Music- und Lifestyle-Bereich. Anspruchsvolle Zielsetzung, das ist keine Frage.

Der Iconica wurde übrigens in Zusammenarbeit mit dem italienischen DJ und Produzenten Benny Benassi entwickelt, der, klein ist die Welt, in Reggio Emilia aufgewachsen ist.

Im Bewusstsein, was RCF in Bezug auf Anlagen kann, ging ich persönlich mit hohen Erwartungen an den Test ran … und scheiterte zunächst an der Verpackung. Aber das ist eine andere Geschichte, mit der man jedoch auch einmal beginnen kann.

Verpackt kommt der Iconica Formschön im Pappschuber und einem festen Karton in diesem. Schick, schon gewonnen. Das Auspacken war dann eher schwierig, denn dank offener Klebestelle war das Herausschieben des Kartons auch mit Gewalt nicht machbar, möglicherweise auch aufgrund des sehr engen Schubers.
Hat man diesen dann raus, darf man den Karton vom Deckel trennen, was dank entstehendem Unterdruck im Karton eine völlige Fummelei bedeutet. Millimeterarbeit, Seite für Seite den Karton ein wenig weiter herausziehen. Nun gut, toll verpackt, praktisch leider vollkommener Mist – sorry.

Nun, darüber dürften Verpackungstechniker schimpfen, uns interessiert ja der Inhalt.
Hat man nun den Karton geöffnet vor sich, erfreut einen der Anblick des Inneren. Hier liegt schlicht und einfach das Ei des Kopfhörer-Cases gut gebettet und beinhaltet den Kopfhörer.
Kabel, zwei an der Zahl, befinden sich samt Anleitung unter dem Case.

Erster Eindruck: geil, ein Anbieter, der mal ein kleines Case mitliefert – schon lange nicht mehr an der Tagesordnung. Zweiter Eindruck: noch geiler. Das Case ist wirklich absolute Klasse. Robust und dennoch schlank. Ein runder Karabiner bietet eine Befestigungsmöglichkeit, innen findet sich eine Mesh-Tasche für das Kabel.

Noch besser verpackt - vielen Dank für das schöne Case...

Noch besser verpackt – vielen Dank für das schöne Case…

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.