ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Red Panda Context, Hallpedal für Gitarre

Praxis

Am Verstärker ist alles schnell verdrahtet, im Idealfall über den Einschleifweg, bei älteren oder Vintage Verstärker geht es wie immer auch zwischen Gitarre und Input-Jack.

ANZEIGE

Den Soundbeispielen vorweg ist das original Ampsignal plus True Bypass und Bufferd Bypass. Was beim Buffered Bypass extrem auffällt, ist der Lautstärkenverlust, wenn man den Hall nicht einschleift. Das ist aber auch, um es gleich vorweg zunehmen, einer der wenigen Minuspunkte, die ich während der Testdauer finden konnte. Generell habe ich bei den Soundfiles immer erst eine 12-Uhr-Stellung gewählt, dann eine Einstellung, die mir gut gefiel bzw. eine, die die Soundqualität gut darstellt.

ANZEIGE
Red Panda Context  Stirn

— Die Anschlüsse an der Stirnseite —

Klangliche Abstriche muss man beim Red Panda Context im Grunde keine machen. Jeder einzelne Modus beherbergt einen High-End-Reverb in Studio Qualität. Ob das jetzt der Room Mode ist, der einen variablen Raum mit kurzen Reflexionen nachbildet, über Hall zu Cathedral, bei denen die Größe des Raumes und der Nachhall zunehmen oder aber die klassische Plate und Gated Modi – allesamt klingen sie in der obersten Liga! Etwas schade ist, dass der Bonus, Delay kombiniert mit Hall, keine Tap-Option beinhaltet. Das ist in der Praxis immer besser, um das Tempo anzugleichen. Aber hier liegt der Fokus wohl auf dem Hall.

Im Buffered Bypass klingt der Hall noch aus, auch wenn man den Bodentreter schon deaktiviert hat. Beim True Bypass wird das Signal logischerweise gekappt und am Effekt vorbei manövriert.

ANZEIGE
Fazit

Wer auf der Suche nach einem sehr guten Hall Effekt ist und hauptsächlich mit Bodentretern arbeitet, der wird auf diesem Weg nicht am Red Panda Context vorbei kommen. Qualitativ können da nur wenige in diesem Sektor mithalten, zumal der Preis auch in einem guten Verhältnis zum Gebotenen steht.

Das Context von Red Panda bietet eine völlig ausreichende Auswahl an Hallsounds, allesamt hochauflösend und für den Live Betrieb sogar für Studioarbeit sinnvoll einzusetzen. Das Konzept ist stimmig umgesetzt und bietet eine benutzerfreundliche Bedienung. Was will man mehr?!

 

Plus

  • Sounds
  • Verarbeitung
  • Konzept
  • True Bypass

Minus

  • Lautstärkenverlust im Buffered Bypass, wenn nicht im Einschleifweg

Preis

  • Ladenpreis: 264,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE