AMAZONA.de

Test: Relish Guitars Flamed Jane, E-Gitarre


Wer hat's erfunden?

Die Firma Relish Guitars wurde von den Freunden Silvan Küng und Pirmin Giger gegründet. Die beiden Schweizer kannten sich seit dem Alter von 16 Jahren und teilten ihre Leidenschaft für Musik und insbesondere Gitarren. Silvan arbeitete einige Jahre im Marketing und Verkauf, sein Freund Pirmin, der sein Geld als Zimmermann verdiente, begann im Jahre 2008 mit dem Studium des Industriedesigns. Bereits während des Studiums entstand der erste Entwurf des Gitarrenmodells „Jane“, die wir uns heute einmal genau ansehen werden.

flamed_jane_titel

— Relish Guitars Flamed Jane —

Das Konzept dieser Gitarre wurde aus dem Wunsch, neue Soundcharakteristiken mit hervorragender Bespielbarkeit zu vereinen, geboren. Das Modell Jane gibt es in den Varianten Snow, Shady, Cherry und Bordeaux zu erstehen. Eine weitere Variante, die „Walnut Jane“, ist Euro 100,- günstiger, jedoch nicht geflammt. Unser Testmodell wurde aus Walnuss gefertigt und besitzt eine geflammte Decke aus Ahorn.

Facts & Features

Die Relish Guitars Flamed Jane wird in einem absolut luxuriösen Koffer ausgeliefert. Im Lieferumfang befindet sich außer dem Schlüssel zur Einstellung der Halsspannung und der Saitenreiter der Brücke noch ein Kästchen mit einer Urkunde, gewissermaßen ein Zertifikat mit allen wichtigen Daten, die das Modell betreffen. Der Koffer ist absolut roadtauglich und bietet der Jane ein schönes und sicheres Zuhause. Bei Auslieferung war die Gitarre mit einem Satz D’Addario NYXL 10-46 bespannt.

case

— Echtheitszertifikat —

Die Jane ist eine Hollowbody-Gitarre. Das Besondere und wirklich Neue an dieser Gitarre ist eindeutig die „Sandwich“-artige Bauweise mit Zargen aus Aluminium. Die Decke und der Boden wurden aus Riegelahorn gefertigt. Die Gitarre ist relativ flach und liegt sehr gut in der Hand. Die Decke aus Ahorn gibt der Gitarre einen edlen Touch, da deren Maserung außerordentlich attraktiv ist. Auch der Korpus wurde halbglänzend lackiert. Die Lackierung wurde frei von Mängeln aufgebracht. Verarbeitungsmäßig ist hier mit großer Sorgfalt gearbeitet worden, was man bei dem doch hohen Preis auch durchaus erwarten darf.

1 2 3 4 5 6 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    janschneider

    Hübsche Gitarre, nur die Form des oberen „Cutaway“ – der ja gar keiner ist :) – finde ich etwas unelegant. Der Preis schränkt den Kundenkreis dann doch etwas ein…

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Relish Guitars Flamed Jane

Bewertung: 5 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion