Test: RTW Mastering Tools V3, Metering-Plug-in

À la carte: Diese Pegelmeßinstrumente stehen auf der Karte bei RTW

À la carte: Diese Pegelmessinstrumente stehen auf der Karte bei RTW

Fazit

Besonders nach der Preisreduzierung auf knapp 600,- Euro sind die Mastering Tools im Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich okay. Die Mitbewerber sind ähnlich teuer. Es gibt zwar ein paar Ausnahmen, die sehe ich aber nicht auf Augenhöhe zu dem Mastering Tools und die Masteringtools bieten dazu meist mehr Funktionen. Einzig ein Histogramm, wie es Nugen in VisLM H mit dabei hat, sucht man bei dem Kölner Plug-in vergeblich.

Ein wenig schade finde ich, dass das Anzeigefenster nicht frei skaliert werden kann und nur vorgegebene Größen möglich sind. Manche VSTis (bspw. der aktuelle Halion) bieten freie Skalierbarkeit an, also ist das technologisch kein Problem. Ebenso würde ich mir eine Preserve-Funktion wünschen, wie bereits angedeutet.

RTW hat dem Plug-in alle Messinstrumente beigelegt, die im Studio zu finden sind: Goniometer, PPM, Korrelationsgratmesser, Analyzer usw. – sehr schön! Sehr positiv fällt auf, dass alle im internationalen Broadcast-Sektor wichtigen Metering-Verfahren verfügbar sind. Das ist eine echte Investitionssicherheit für den Filmkomponisten und den kleinen AV-Producer. Das bietet so kaum ein Sequencer ab Werk und die Marktbegleiter von RTW sind da auch keine große Konkurrenz.

Klare Kaufempfehlung für alle, die amtliches und professionelles Metering benötigen. Wer fürs Fernsehen produziert, ist je nach eigenen Anforderungen schon mit den Loudnesstools ebenso gut bedient.

Plus

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • individuelle Anpassbarkeit
  • alle wichtigen Tools zum Metering
  • Metering nach EBU R128, ATSC A/85, ARIB, OP-59, AGCOM, ITU-R BS.1770-3/1771-1, CALM Act
  • alle wichtigen Messinstrumente verfügbar
  • bis zu 8 Kanäle (Mono/Stereo/5.1/7.1)
  • hohes Maß an Anpassbarkeit

Minus

  • Fenstergröße nicht individuell skalierbar
  • 8-Kanalgrenze nicht erweiterbar

Preis

  • Masteringtools V3: 579,- Eiro
  • Loudnesstools (nur Loudness-Funktionen): 249,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    Franz Walsch  AHU

    Guter Test. Es wäre schön mal einen Vergleichstest mit anderen Tools & Freeware zu lesen. Möglich das es da Überraschungen gibt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.