Fazit

Wer mit einer Siebensaiter E-Gitarre liebäugelt und dabei nicht unbedingt die übergroße Mensur einer Bariton Gitarre in Kauf nehmen möchte, der sollte ruhig mal einen Blick auf die Schecter Keith Merrow KM-7 LOR werfen! Bis auf die wenigen fragilen Teile der Hardware (das Push-Pull-Poti und der Dreiwegeschalter) ist die Gitarre hervorragend verarbeitet und bietet einen perfekten Sound sowie ab Werk eine hervorragende Bespielbarkeit für alle modernen Metal Stile. Die dürfen auch gerne Cleanparts beinhalten, denn auch in diesem Bereich kann sich die Gitarre aufgrund der splitbaren Humbucker aus dem Hause Seymour Duncan empfehlen. Besonders haften bleibt nach Abschluss des Tests aber das unbändige Sustain der Gitarre, das ist schon aller Ehre wert!

Plus

  • wuchtiger Sound
  • bäriges Sustain
  • splitbare Pickups/SC Option
  • sehr gute Verarbeitung

Minus

  • Qualität Dreiwegeschalter & Push-Pull-Poti

Preis

  • Ladenpreis: 1299,- Euro
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    monticola

    Der Artikel ist gut geschrieben. Die Soundbeispiele sind (wie immer) von hoher Qualität und bringen den Charakter der Gitarre super rüber. Die Schecter mit 7 Saiten ist im Metallgewerk ein schwerer Hammer !

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.