Test: Sonnox, Fraunhofer Pro-Codec, Encoder Plug-in

Handbuch

Das Handbuch ist kurz und knackig. Es wird alles gut beschrieben. Für den visuellen Lerntyp sei das Video auf der Sonnox-Homepage empfohlen, da wird das Wichtigste in kürzester Zeit gut erklärt.

Codec

Hier verwendet Sonnox den „guten alten“ Fraunhofer Codec. Klar: Er ist der Klassiker unter den Codecs und im MP3-Sektor lange Zeit sehr einsam an der Spitze gewesen. Mittlerweile bekommt er „Konkurrenz“ durch LAME. Allerdings scheint der Fraunhofer immer noch die Nase ein Stückchen vorne zu haben (zumindest bei privaten AB und ABX-Tests), so dass das Fehlen einer LAME-Option verschmerzt werden kann. Dennoch: Eine Schnittstelle zu anderen Codecs …  Ich beginne aber mich zu wiederholen.

Code

Code

Forum
  1. Profilbild
    dieter198

    Das mit den ABX Vergleichen klingt ja sehr interessant. Es wird sicher helfen einige Audio-Mythen zu beseitigen.
    Vielleicht baut auch jemand mal ein Vergleichs-Plugin wo man mehrere Plugins mit ähnlichen Einstellungen „blind“ vergleichen kann. Für EQs und Limiter stelle ich mir das äusserst aufschlussreich vor.

  2. Profilbild
    feelKlang

    Heute ist so gut wie jedes (offizielle) mp3-Release übersteuert. Vielleicht ändert sich das mit dem Pro-Codec. Die digitalen Music-Shops müssen es nur noch in ihren Coding-Prozess einbinden.

      • Profilbild
        feelKlang

        Da wird es wohl an Zeit mangeln. Es müsste jedes File individuell gecheckt werden, da ja jeder Song anderst auf die Umwandlung reagiert.

        Vielleicht fällt dem Fraunhofer Jungs und Mädels noch ein Algorithmus ein, der das Clipping verhindert.

        Eine andere Lösung wäre die Masters auf z.B. -3 dB zu rendern , aber da würde ich Probleme mit meinen Kunden bekommen ;-)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.