Test: Sonor Birch Infinite Kit, 4000er Hardware, Armoni Beckensatz

9. November 2014

Spiel ohne Grenzen

Set komplett

— Das Birch Infinite in Onyx —

Für den heutigen Test gab’s ein Komplettpaket, bestehend aus dem Sonor Birch Infinite Kit in Onyx, der neuen 4000er Hardware und einem Satz Armoni B20 Becken. Die Birch Infinite Sets werden in einer limitierten Sonderserie in Deutschland gebaut und sind in 3 Finishes erhältlich: Azure, Amber und Onyx – der Farbe unseres Testsets. Ein sehr schönes, leicht  gemasertes, dunkles Braun. Um den Kits ein eigenständiges Identitätsmerkmal zu verpassen, sind die Bassdrums mit Holzspannreifen in Kontrastfarbe versehen. Das Standard Shell-Set besteht aus einer 22×18 BD, 10×08 und 12×09 Toms und einem 16×16 Floor Tom. Zusätzlich sind ein 14×14 Floor Tom und eine 14×06 Snare erhältlich.

Snare 02

— Badge —

Die Kessel sind – wie ihr sicher schon erraten habt – aus Birkenholz. Das hat eine lange Tradition bei Sonor. Die LITE-Serie aus den frühen 80ern war die erste von Sonor, die aus reinen Birkenkesseln bestand. Diese Sets, mit ihrem zeitlos guten Sound, sind heute noch bei Sammlern sehr gefragt. Mal sehen, ob das Infinite Birch Kit da mithalten kann.

Die Kessel bestehen aus 9 Lagen, Toms und Snare sind 6 mm, die Bassdrum 9 mm dick und mit standardmäßigen 45° Fellauflagen versehen. Die Hardware an den Trommeln entspricht der ProLite Serie. Da hat man an nichts gespart. Toms und Snare sind mit kräftigen Stahlspannreifen versehen. Ich persönlich bin froh über jedes Testset, das ohne Gussreifen ausgestattet ist. Gerade bei Toms finde ich, dass sie sich viel einfacher stimmen lassen und besser und fetter klingen als mit Gussreifen. Auf den Extra-Attack, den diese bieten, kann ich gut verzichten.

Die Böckchen sind mit Gewindesicherungen ausgestattet und hielten im Testbetrieb die Stimmung einwandfrei. Die Tomhalterung an den beiden Hängetoms entspricht denen der ProLite Serie. Sie hält das Tom an 4 Böckchen fest, lässt es trotzdem frei schwingen und erlaubt Fellwechsel in montiertem Zustand.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.