width=

Test: Takamine LTD 2005, Westerngitarre

Der Hals der LTD 2005 ist aus Mahagoni und per Schwalbenschwanzverbindung sauber im Korpus verleimt. Das auf ihm aufgeleimte Ebenholzgriffbrett ist mit selbigem auch eingefasst. Als Positionspunkte dienen stilisierte Schilfrohrsamen-Inlays, die auch als winzige Spiders durchgehen würden. Die zwanzig Bünde im Medium-Format sind sauber eingesetzt. Nichts stört die linke Hand beim Flitzen über das Griffbrett. Sehr gut finde ich auch, dass der Hals-Korpus-Übergang erst am 14. Bund ansetzt. Somit ist die Bespielbarkeit über eine volle Oktave leicht möglich.
Die an der Kopfplatte der Takamine angebrachten Tuner stammen aus eigener Fertigung und arbeiten leichtgängig und präzise. Während der Testphase konnte ich keine Stimmprobleme vermerken.

Insgesamt macht das Instrument verarbeitungstechnisch den Eindruck, den man von einem Sammlerstück erwarten kann: Beste Zutaten in Handarbeit zusammengefügt, sowie ein geschmackvolles und edles Design.

--Schilfrohrsamen-Inlays anstelle herkömmlicher dots --

–Schilfrohrsamen-Inlays anstelle herkömmlicher dots —

Sound & Praxis

Klar, dass bei solchen edelsten Zutaten die Erwartungshaltung dementsprechend groß ist. Schon unverstärkt angespielt entfaltet die Takamine LTD 2005 einen wunderbar ausgewogenen, crispen Sound. Der Hals jedoch dürfte aufgrund seiner Maße nicht unbedingt jedermanns Sache sein. Durch sein Shaping und die Breite von 45 mm ist er für verwöhnte E-Gitarristen, die einen Ausflug in die akustisch-elektrisch verstärkte Welt unternehmen möchten, nur bedingt geeignet.
Man sollte sich schon eine kleine Eingewöhnungsphase gönnen, um mit den kräftigen Maßen zurecht zu kommen. Oder schaut noch mal beim Takamine-Dealer eures Vertrauens nach der TNV 740S: ein fast identisches Instrument mit jedoch schmalerem Hals ( 42,5 mm).

-- Die Sitka-Fichtendecke mit dem wundervollen Schilfrohr-Inlay --

— Die Sitka-Fichtendecke mit dem wundervollen Schilfrohr-Inlay —

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.