width=

Test: Tama Metalworks Snare Drums MT1055M, MT1255M, MT1440DBN, MT1455DBN, MT1465DBN

MT1465DBN

Last not least kommt das dickste Ding aus dem Snare Drum Sammelsurium. Mächtig ist das Teil mit der Modellbezeichnung MT1465DBN und ich schaffe es gerade eben, sie mit einem Arm zu wuchten und auf meinem Snare Ständer zu platzieren. 6,5 Zoll Tiefe ist zwar nichts Ungewöhnliches, aber das Schwingen eines Stahlkessels in dieser Größenordnung muss man erstmal bändigen. Scheinbar wirkt sich die Größe auch auf den Obertonreichtum aus. Ich hatte das Gefühl, dass je größer die Snare, desto mehr habe ich mit Obertönen zu tun – vielleicht ist das einfach so und vorher ist es mir nicht aufgefallen.
Im Live-Betrieb sollte das mehr oder weniger egal sein, aber im Studio muss dann schon ein bisschen mehr für die Dämpfung im Vorwege getan werden oder ein EQ plus Gate muss die ungewünschten Frequenzen herausfiltern.

Tama MT1465DBN

Tama MT1465DBN

Sound

Wuchtig, durchsetzungsfähig und mit einem Knallsound – wenn man ihn wünscht. Auch die leisen Töne kann man trotz des tiefen Kessels anspielen und auch die kommen gut und so wie erwünscht rüber.
Die Snare hat schon ihre Stärken in den tieferen Frequenzbereichen, aber die Qualität einer Trommel zeigt sich dann, wenn man sie vielseitig einsetzen kann.
Die Aufnahmen weiter unten spiegeln meiner Meinung nach sehr gut wider, was mit diesem Modell MT1465DBN möglich ist. Es ist universell in verschiedenen Musikstilen einsetzbar und dürfte sowohl Anfänger bis Profis glücklich stimmen. Insofern lohnt sich ein Antesten auf jeden Fall.

 

Fazit

Obwohl die getesteten Tama Snares durchweg preisgünstig sind – keines der Modelle kostet über 200,- Euro – bekommt man hier eine Menge Qualität fürs Geld.
Sowohl vom Sound als auch von der Optik können diese Instrumente überzeugen und ich hätte besonders die 14″ Modelle für deutlich teurer gehalten. Gut muss halt nicht immer teuer sein!
Wer also gerade auf der Suche nach einer neuen Zweit- oder Hauptsnare ist und ein eher begrenztes Budget zur Verfügung hat, der sollte sich hier unbedingt ein paar Modelle anhören und ausgiebig testen.
Alle Instrumente kann man durchweg Anfängern, Fortgeschrittenen und selbst Profi-Drummern empfehlen. Sound und die musikalischen Einsatzbereiche sind vielfältig.

Ein kleiner Tipp noch am Rande:
Wer gerade mehrere Snares, z.B. für den Unterricht in einer Schule anschaffen möchte, der bekommt hier stabile und hochwertige Instrumente.

Plus

  • Sound
  • Preis
  • Verarbeitung

Minus

  • -

Preis

  • Modell MT1055M: 149,- Euro
  • Modell MT1255: 115,- Euro
  • Modell MT1440DBN: 189,- Euro
  • Modell MT1455DBN: 195,- Euro
  • Modell MT1465DBN: 194,- Euro
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.