ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: TAMA Star Serie, Drumset

4. Mai 2014

Die neuen Stars im Drum Business?

Wer im März über die Messe gewandert und am Tama/Meinl Stand vorbeigekommen ist, hat unser heutiges Testset vermutlich schon gesehen. Ein Tama Star Kit mit Bubinga-Kesseln in den klassischen Rock-Größen 24×14, 13×09, 16×16, 18×16 und 14×08 Snare. Tama hat seine neue Hi-End Serie mit einer ganzen Anzahl interessanter Neuerungen ausgestattet. Die Lackierung unseres Test-Sets nennt sich Blue Gray Metallic, den mittigen Zierstreifen mit Holz-Inlays gibt’s auf Wunsch. Wer’s noch exklusiver haben möchte, kann sich die gleichen Inlays auch noch in die Verstärkungsreifen im Inneren der Trommel machen lassen.

IMG_3759

— Traum-Maße: 24,13,16,18,14×8 —

Die Kessel:

ANZEIGE
ANZEIGE

Äußerlich ist das Set auf jeden Fall schon mal ein Knaller, ohne aufdringlich zu sein. Schauen wir uns mal die Kessel genauer an. Sie sind aus 5 Lagen Bubinga plus einer inneren Lage aus sehr schön gemasertem Cordia und sind 4,5 mm dünn. Dazu kommen massive, 9 mm starke  Verstärkungsreifen, ebenfalls aus Bubinga + Cordia. Das Innere der Kessel ist geölt und somit gegen Feuchtigkeit geschützt, außerdem finden wir ein Typenschild mit Namen des zuständigen Trommelbauers. Bei der Bass-Drum gibt es wahlweise Spannreifen in Kesselfarbe oder in einer passenden Naturholz-Kontrastfarbe. Die Fellauflagen sitzen etwas weiter innen als üblich, sind nach außen leicht gerundet, sodass Felle aller Hersteller gut aufliegen.

IMG_3736

— Die schicke Innenseite der Kessel —

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE