width=

Test: TC-Helicon Perform-V, Mikrofonprozessor

Praxis

Was bei mir anfänglich für Skepsis sorgte, wurde überraschend gut gelöst. Das automatische Einmessen des Mikrofons klappte gut, der Tone Button sorgt für ein sehr dezentes Aufpeppen des Gesangssounds. Erwartungsgemäß waren die Reverb- und Echo-Effekte in alter TC-Helicon Tradition von guter Qualität, auch der Rest der Effekte konnte überzeugen.

TC-Helicon Perform-V Aufsicht

TC-Helicon Perform-V im Einsatz

Die Akkordanalyse klappte im Zusammenspiel mit einer akustischen Gitarre recht gut, wenngleich man sich vor Augen führen sollte, dass diese Analyse nur auf dem Singer/Songwriter Fundament entstanden ist. Ich bin mir recht sicher, dass bei einer laut aufspielenden Rockband der Direktschall des Instrumentes nicht mehr ausreichen wird, um den Effekt eindeutig zu berechnen.

TC-Helicon Perform-V Am Stativ

TC-Helicon Perform-V Am Stativ

Fazit

Mit dem TC-Helicon Perform-V überzeugt der kanadische Hersteller mit einem einfachen Konzept, das viele Gesangsprobleme bei kleinen Shows und im Proberaum in den Griff bekommen wird. Wer mit auf allen Ebenen fest eingestellten Presets leben kann und eine dezente Effektbearbeitung schätzt, ist bei dem Produkt gut aufgehoben.

Plus

  • Konzeption
  • Klang
  • einfachste Handhabung

Minus

  • -

Preis

  • Ladenpreis: 199,- Euro
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    LittleGizzmo  

    Zitat: Wer mit auf allen Ebenen fest eingestellten Presets leben kann

    Durch die Perform-V Funktion ist man nun ganz und gar nicht auf allen Ebenen fest eingestellt… die Datenbank wächst stündlich. Wenn man ein bestimmtes „Echo“ oder einen nicht im Gerät adhoc einstellbaren Effect hat, findet sich oft ein Song in der Datenbank, die im Effekt so klingt wie man das gern hätte….

    Für mich gehört Perform-V zu meinen Must-Haves diese Jahr…. bei dem Preis macht man nix falsch… ist ja quasi MicMechanic und Harmony Singer in einem zu einem tollen Preis, und als Desktop/MicStand Ausführung rückenschonender zu bedienen :-)

    Tolles Gerät TC-Helicon, scheint als wären die Kreativen User, Sänger und Soloperformer bei der Entwicklung gehört eg. miteinbezogen worden… VoiceLive „light“ ….

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.