width=

Test: TC Helicon Voicelive Touch 2, Vokaleffekt-Prozessor

31. Mai 2013

TC gibt Gummi.

TC Electronics kleiner Bruder TC Helicon hat es mit dem Voicelive Touch vorgemacht und konnte in der Szene aufgrund der innovativen Konstruktion des Vokal-Prozessors einen entsprechenden Hallo-Effekt auf der Habenseite verbuchen, worauf mit dem Nachfolgemodell TC Helicon Voicelive Touch 2 das Unternehmen den in Kanada entwickelten und in Thailand gebauten Prozessor einem grundlegenden Lifting unterzog, was sich sowohl im optischen, als auch im technischen Bereich widerspiegelt.

Eine interessante Entwicklung, die man in der letzten Zeit im Bereich der Prozessortechnik bemerken kann. Zum einen liegen berührungsempfindliche Oberflächen im Smartphone Windschatten sehr im Trend, zum anderen erfährt die Mikrofonstativklemmvariante als Befestigungsmethode einen neuen Aufschwung, glücklicherweise fernab der berüchtigten „Jugendorchester-Zinkschrauben-Schichtholzablageschälchen“ Ausführung. Schlagfester Kunststoff mit schwerem Gummiüberzug zeigen den aktuellen Zeitgeist und lassen zu keiner Zeit das Gefühl von Budget Ware aufkommen.

Bildschirmfoto 2013-04-09 um 11.57.21

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    funkateer

    In Anbetracht der Käuferzielgruppe frage ich mich, wieso wiedereinmal auf die Phantomspeisung verzichtet wurde. Mein 8 Jahre alter Helicon VoicePrism hat sogar eine an Bord.
    Obwohl ich das Gerät insbesondere aufgrund seiner Kompaktheit und des Loopers interessant finde, werde ich wohl zur Konkurrenz wechseln müssen.

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    @funkateer

    Natürlich haben alle VoceLive Phantomspannung!

    Und was soll bitte das Konkurrenzprodukt sein ?

    Auszug aus der Bedienungsanleitung vom VoiceLive Touch 2:

    7. Setup-Feld: Tippen Sie auf das Setup-Feld, um globale Einstellun- gen vorzunehmen wie zum Beispiel Mono- oder Stereomodus, den MIDI-Kanal oder das Anschalten der Phantomspeisung (Sie schalten die Phantomspeisung an, indem Sie Input auf „Condenser“ einstellen).

    Dann behaupte ich mal nur so weil heut Sonnabend ist, schade dass es nur mit Windkraft läuft ;-)

    • Profilbild
      funkateer

      Danke für den Hinweis @ King Tubby.
      Da im Testbericht darüber nichts stand (was ich verwunderlich finde, da ich die Phantomspeisung für ein wesentliches Kaufargument sehe) und kein physischer Schalter zu sehen ist, dachte ich sie hätten darauf verzichtet.
      Jetzt fehlt halt nur der Wind … ;)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.